U-Comix 198

50 Jahre U-Comix! 100 Jahre Zorro! Eine Party dieser Größe lässt sich die U-Comix-Crew natürlich nicht entgehen. Es ist zwar schon ein Jahr her, seit die letzte Ausgabe erschienen ist, aber dafür ist U-Comix 198 ganz besonders umfangreich und vielfältig geworden: Da springen einem Bert Hennings 50-jähriger Punk und Klaus Cornfields Kranke Comics in 3D ins Gesicht, und liebgewonnene Serien wie Michael Vogts und Olaf Brills Ein seltsamer Tag stehen unter Zorros Einfluss, genauer Im Zeichen des Zorroboters.

Auch zwei Gringo-Recken haben ihren Beitrag geleistet! Zano, bekannt von seinem großartigen JEAN-PAUL PORNEAUX, lässt Zorro und Namensvetter Fuchs durch die absurde Geschichte PENG! PENG! GEHT DER WECKER! stolpern. Und Bela Sobottke schickt wieder mal seinen Rocco in einem pointierten Einseiter ins Rennen. Diesmal jedoch ist Rocco ein alter Knacker: OLD MAN ROCCO IM ZEICHEN DES Z!

126 geballte Seiten für 12 Euro, erhältlich im Comicladen und am Bahnhofskiosk. Soviel feierlaunigen Irrsinn sollte man sich nicht entgehen lassen! Wir gratulieren U-Comix zu 50 subversiven Jahren!

Kurt 4: Aha.

Kurt hat es auch im vierten Band nicht leicht: Ein Hund, der ohne zu fragen einen Swimmingpool im Garten baut, ein Vater, der Ananas auf dem Acker anpflanzen will und eine Katze, die außer fressen und schlafen nur Blödsinn im Kopf hat. Dazu noch die Sache mit dem Handschuh, der unsichtbar macht…

KURT 4: AHA ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder z.B. in folgenden Online-Shops: Comic Base Berlin, Sammlerecke, Buchkatalog.

Holger Bommer: Kurt 4 – Aha.
Gringo Comics / A5 quer / SC / 54 Seiten / s/w / 7,90 Euro / ISBN 978-3-946649-17-5

Eiszeit 1

In der Antarktis ist es nicht so ruhig, wie es scheint, und das Leben der Pinguine ist spannender, als man es sich vorstellt: Fischhandel, Modeauswüchse oder auch einfach mal voll „auf-Nacktschnecke“ sein! Selbst anwesende Verhaltensforscher blicken da nicht mehr durch… Mit EISZEIT ist dem Comic-Urgestein Jürgen „Geier“ Speh ein großartiger Comicstrip gelungen, der unter dem Titel „Sphenisci“ in der Schweiz erfolgreich ist. Endlich kann man – dank Gringo Comics – die schrägen Laufvögel auch gesammelt als Buch bekommen. Zieht euch warm an!

EISZEIT 1 ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder z.B. in folgenden Online-Shops: Comic Base Berlin, Sammlerecke, Buchkatalog.

Geier: Eiszeit 1
Gringo Comics / A5 quer / SC / 56 Seiten / farbig / 9,80 Euro / ISBN 978-3-946649-19-9

Pol 2: Wir sind alle nicht gleich

Comiczeichner Thomas Baehr ist den Bewohnern des Pols verfallen. Ganz besonders haben es ihm die knuffigen Pinguine angetan, die nicht nur unter der Erderwärmung leiden, sondern zudem von zutiefst menschlichen Problemen geplagt sind. Der deutsche Zeichner, den es nach Brooklyn, New York verschlagen hat, zeichnet mit spitzer Feder den Alltag der Laufvögel: mal lustig, mal nachdenklich, voller Details und Überraschungen. Auch deutsche Leser kommen wieder in den Genuss des Pinguin-Strips, denn bei Gringo Comics erscheint nun der nagelneue zweite Band von POL.

POL 2: WIR SIND ALLE NICHT GLEICH ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder z.B. in folgenden Online-Shops: Comic Base Berlin, Sammlerecke, Buchkatalog.

Thomas Baehr: Pol 2 – Wir sind alle nicht gleich
Gringo Comics / A5 quer / SC / 60 Seiten / farbig / 9,80 Euro / ISBN 978-3-946649-18-2

Geier & Frenz: Alpha Mods

Unser Gringo-Autor Bernd Frenz hat schon diverse Comics für Kids-Magazine der Firma Blue Ocean getextet: POWER RANGERS, DINOSAURS (zu den Schleich-Figürchen), ANGELO! (zur TV-Serie) und DRAGONS (zum Dream Works-Franchise) gehören zu seinem Repertoire. Aktuell textet er die Serie ALPHA MODS für das Magazin Five! und hat sich dafür einen weiteren Gringo als Zeichner ins Boot geholt: Jürgen „Geier“ Speh!

Die Serie ALPHA MODS basiert auf einer Achterbahn des Europa Parks Rust und handelt von einer Gruppe Kids, die sich in das Videospiel ALPHA MODS teleportieren können, um dort mit ihren modifizierten High Tech-Autos (daher die Bezeichnung MODS, nicht mit der gleichnamigen Jugendkultur zu verwechseln) für die Polizei von Ultraville Schurken und illegale Raser zu bekämpfen. Der Spaß ist von unserem Bernd äußerst kurzweilig geschrieben und vom Geier souverän mit jeder Menge Gespür für rasante Action in Szene gesetzt.

ALPHA MODS ist auf sechs Episoden mit je vier Seiten angelegt und erscheint monatlich im Five! Magazin für 3,99 Euro. Ausgabe 6/19 mit Episode 3 erscheint dieser Tage. Wer mal erleben will, wie Gringos kidsfreundliche Auftragscomics von höchster Qualität stemmen, der sollte sich aufmachen zum Kiosk um die Ecke!

BG5

Der Geier hat wieder zugeschlagen und beschert uns die fünfte Ausgabe seiner One-Man-Show BILDERGESCHICHTEN FÜR DIE REIFE JUGEND. Den Anfang macht eine neue Episode vom Wundermädchen, in der der verrückte Professor alte Gottheiten beschwört aber vorerst nur unsere Heldin aktiviert. Diese sieben Seiten spielen komplett in der Nacht, der überirdische Zauber ist fantastisch gezeichnet und wunderschön blau koloriert (s.o.). Der fabelhafte Doktor Breslau fügt weitere Puzzelstücke in der Lösung des Rätsels um die Minen-Sabotage aneinander und droht schließlich erneut seines Lebens verlustig zu gehen! The Most Dangerous Game legt einen Zahn zu und wir sehen endlich die Jagdtrophäen des Gastgebers: Menschenköpfe! Einer der Köpfe ist doch tatsächlich der von Corto Maltese – solche kleinen Details sind das Sahnehäubchen auf dem schmackhaften BG-Kuchen! Die Menschenjagd kann beginnen! Es folgt die abgeschlossene Geschichte Kinderspiele, Geiers ureigene, wortlose und brutal-deprimierende Version der Peanuts. Armer Charlie Brown. Aber er wird sich rächen! Den Abschluss macht wie immer Pongo Psycho-Clown mit einem appetitlichen Einseiter über Darmspülungen und Würstchen…

Das Heft gibt’s wie immer für 5,- Euro plus 1,- Euro Porto direkt beim Geier (Angabe von Heftnummer und Adresse nicht vergessen). Mehr Infos findet ihr auf der BG-Facebookseite.

Kommissar Fröhlich 13: Der Montagsmann

Stephan Hagenow schickt seinen Kommissar Fröhlich in den mittlerweile 13. Fall! Bernd Reuter wurde vor 9 Jahren aufgrund von Indizien als Kindermörder verurteilt. Nun startet seine Wiedereingliederungsphase, doch gleich wird er verfolgt – noch schlimmer, es geschieht wieder ein Kindermord! Ist Reuter schuldig oder nicht? Kommissar Fröhlich steht vor einem großen Rätsel… Seine Tochter Magda scheint zudem die Folgen ihres Medikamentenversuchs nicht schadlos überstanden zu haben. Ein kleiner Vorfall bringt sie zu einer unverhältnismässig heftigen Tat – mit weitreichenden Folgen.

KOMMISSAR FRÖHLICH 13: DER MONTAGSMANN ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder z.B. in folgenden Online-Shops: Comic Base BerlinSammlereckeBuchkatalog.

Stephan Hagenow: Kommissar Fröhlich 13 – Der Montagsmann 
Gringo Comics / 24×17 / SC / 106 Seiten / farbig / 16,80 Euro / ISBN 978-3-946649-16-8

Zweite Auflage von: Als ich nicht gefunden hab, was ich suchte, habe ich diesen Band gekauft! (Das Comic-Buch mit dem knackigen Titel)

Im Dezember 2016 konnte man bei uns im Gringo-Logbuch lesen: „Ihr solltet euch durch die äußere Form des hier besprochenen Comics nicht täuschen lassen. Der 88seitige Band im Format A5 ist schwarz-weiß im Innenteil wie auf dem Cover und mit schnöder Rückstichheftung zusammengetackert.“ Die so beschriebene äußere Form von ALS ICH NICHT GEFUNDEN HAB, WAS ICH SUCHTE, HABE ICH DIESEN BAND GEKAUFT (Das Comic-Buch mit dem knackigen Titel) sahen wir als Beleg für die Bescheidenheit von unserem Gringo-Kollegen und Zebra-Zeichner Rudolph Perez, der die Erstauflage dieses Meisterwerk wie oben beschrieben ohne jegliches eitles Bling Bling veröffentlichte.

Doch damit ist jetzt Schluss. Die Leserschaft war unserer Meinung (Meisterwerk, s.o.) und riß Rudolph die Comics aus den Händen. Die erste Auflage ist inzwischen verkauft, und eine Zweitauflage befindet sich in den Startlöchern! Diemal im an das Ami-Format angelehnten größeren Format (17 x 24 cm), mit Hochglanzcover und Buchrücken! Das wird dem genialen Inhalt um das Leben als Comiczeichner, um prekäre Produktionsbedingungen, um Comicförderung, Messen, Mappensichtung, Recherche, Storytelling, Perspektive und Motivation um einiges gerechter! Jedem, der ALS ICH NICHT GEFUNDEN HAB, WAS ICH SUCHTE, HABE ICH DIESEN BAND GEKAUFT noch nicht im Regal hat, sei diese aufgepimpte Zweitauflage sehr ans Herz gelegt. Und auch diejenigen unter euch, die die erste Auflage schon haben, sollten nochmal zugreifen. Es ist, als würde euer Lieblingsfilm, den ihr bisher nur auf VHS-Casette geguckt habt, nagelneu auf messerscharfer, hochauflösender, schick aufgemachter Blu-Ray veröffentlicht werden!

Und wenn Ihr die Erstauflage noch irgendwo seht: Ebenfalls zugreifen! Es handelt sich hier um ein verlagsvergriffenes Sammlerstück! Im Endeffekt geht es um den Inhalt, und da könnt ihr euch, Erstauflage hin, Zweitauflage her, sicher sein: Das ist die lustigste und definitivste Bestandsaufnahme des Comiczeichner-Lebens aller Zeiten.

Offizieller Erstverkaufstag der Zweitauflage und zudem perfekte Gelegenheit, sich den Band signieren zu lassen, ist am kommenden Samstag auf der Comicmesse Köln (3. November 2018, 10:00 bis 16:00 Uhr, Stadthalle Köln-Mülheim), wo Rudolph Perez wieder am Stand der Zeichner vom Rhein sitzen wird. Hingehen, kaufen!

Rudolph Perez: Als ich nicht gefunden hab, was ich suchte, habe ich diesen Band gekauft (ZEBRA-Sonderband 20, Zweitauflage)
Zebra / SC / 88 Seiten / sw / 17×24 cm / 8,- Euro

Mord im Morgengrauen

Bereits letztes Jahr hat unser Gringo-Zeichner Stephan Hagenow (KOMMISSAR FRÖHLICH) einen interessanten Lernkrimi-Comic vorgelegt, mit dem Sprachschüler die deutsche Sprache erlernen können. Die Serie um Kommissar Antonio „Toni“ Markis und die Kneipenwirtin Katja geht nun in die zweite Runde.

In MORD IM MORGENGRAUEN findet der lernwillige Leser drei Geschichten in denen es um die brisanten Themen Kindesentführung, Tierqälerei, Mord und Zwangsprostitution geht. Erweitert werden die spannenden Kriminalfälle durch begleitendes Vokabular und anschließende Sprach- und Grammatikübungen. Zudem werden in Infokästen sinnvolle Informationen über dieses Land vermittelt, die im Zusammenhang mit den Geschichten stehen. Neben praktischen Tipps zu „Bahnfahren in Deutschland“ und „Rettungswagen und Feuerwehr“ werden auch unangenehme Themen wie „Bodenhaltung“ von Hühnern oder „Prostitution“ nicht ausgespart. Diese bemerkenswerte Themenwahl durch Autorin und Deutschlehrerin Andrea Ruhlig ist nah an der Realität und gibt Stephan die Möglichkeit, deftige Krimikost a la KOMMISSAR FRÖHLICH abzuliefern.

Das Ergebnis ist spannend und lehrreich für Sprachschüler der Niveaustufe A2 – und zudem sehr unterhaltsam, auch für „normale“ Leser. MORD IM MORGENGRAUEN ist ab sofort im Handel oder direkt beim Compact Verlag erhältlich.

Stephan Hagenow, Andrea Ruhlig: Tödliches Geheimnis
Compact Verlag / A5 / SC / 80 Seiten / farbig / 12,99 Euro / ISBN 978-3-8174-1995-1

BG4

„Mmm… Dieser marsianische Schaumwein ist doch immer auf’s neue ein Genuss!“ schwärmt der fabelhafte Doktor Breslau beim Schlürfen eines Gläschens ebenjenes Schaumweins. Der staunende Leser könnte das gleiche über Geiers BILDERGESCHICHTEN FÜR DIE REIFE JUGEND sagen, wenn er dieser Tage die nagelneue Ausgabe in den Händen hält. In diesem vierten Heft gibt es wieder 28 feinste Comic-Seiten mit Fortsetzungsgeschichten. Neben weiteren Ermittlungen des oben erwähnten Doktor Breslau, der diesmal der Lösung des Rätsels um die Minen-Sabotage ein gutes Stück näher kommt, erleben wir den Beginn eines mysteriösen, möglicherweise den ersten Weltkrieg maßgeblich beeinflussenden Experiments, bei dem unser Wundermädchen unfreiwillig mittendrin steckt. Außerdem geht’s weiter beim Most Dangerous Game, inklusive Cliffhanger: Im nächsten Heft werden wir endlich die spezielle Jagdbeute in Form von fiesen Trophäen bestaunen können. Zudem gibt es auch wieder eine in sich abgeschlossene Geschichte, diesmal E. A. Poes Das verräterische Herz, vom Geier astrein als Funny Animals-Comic umgesetzt, und einen nachdenklich-makabren Einseiter mit Pongo Psycho-Clown.

Die erste Ausgabe ist vor einem knappen Jahr erschienen, und so hat der Geier tatsächlich ernst gemacht und innerhalb eines Jahres vier 28-Seiten-Hefte in grandioser Qualität im Alleingang rausgehauen. Glückwunsch, alter Comic-Haudegen, du lässt uns andere aus der zeichnenden Zunft wie faule Zeitlupen-Kritzler aussehen. Das Heft gibt’s wie immer für 5,- Euro plus 1,- Euro Porto direkt beim Geier und mehr Infos findet ihr auf der BG-Facebookseite. Wer sich bisher zurückgehalten hat, kann jetzt gleich den kompletten ersten Jahrgang ordern. Und in drei bis vier Monaten geht’s weiter – garantiert!

Rocco-Fibel – 2. Auflage!

Das ging schnell. Nur zwei Wochen, nachdem Bela Sobottkes KLEINE KRUDE ROCCO-FIBEL in den regulären Vertrieb ging, war sie auch schon wieder ausverkauft. Auch im Verlag hatten wir aufgrund der guten Verkäufe beim Comic-Salon Erlangen keine Exemplare mehr übrig. Was tun? Zurück zum Drucker! Die Zweitauflage ist inzwischen gedruckt und beim Vertrieb PPM gelandet. Also keine Panik, der Versorgungsnotstand konnte abgewendet werden und unsere ROCCO-FIBEL ist wieder überall verfügbar!