Bela & Joe Bullet

Nachdem unser Gringo-Zeichner Bela Sobottke (KEINER KILLT SO SCHÖN WIE ROCCO, UTAs TRUCKSTOP) bereits vor guten anderthalb Jahren für das Britische Label 88 Films eine Illustration für den Film ZOMBI3 angefertigt hat, ist es nun zu einer erneuten Zusammenarbeit gekommen: Bela hat das Cover für den Klassiker JOE BULLET gezeichnet. JOE BULLET ist 1971 in Südafrika gedreht worden und einer der ersten Filme des Landes mit ausschließlich schwarzen Darstellern – und das trotz Apartheids-Regime. Gedacht waren diese Filme als reine Unterhaltungsprodukte, um die unterdrückten Massen ruhig zu halten. Aber als die Machthaber den fertigen Film 1973 im Kino sahen, erschraken sie derart über den von Ken Gampu gespielten titelgebenden Hauptcharakter mit seiner fetten Knarre, seiner selbstbewussten Ausstrahlung und seiner Nähe zur Black Power-Ästhetik, dass sie den Film nach nur zwei Vorstellungen einkassierten. Er blieb verboten und war schließlich verschollen, bis er 2014 von der südafrikanischen Firma Gravel Road Entertainment gehoben und restauriert wurde.

88 Films veröffentlicht JOE BULLET nun weltweit erstmals auf Blu-Ray. Bela ist ein Fan des Films, seit er diesen 2015 im Forum der Berlinale sah, und so kamen das Filmlabel und der Comiczeichner erneut zusammen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist ab sofort erhältlich, am besten direkt bei 88 Films, aber natürlich auch über bekannte Online-Gemischtwarenhändler. Ein Blick lohnt sich – nicht nur, aber natürlich auch wegen Belas Cover-Illustration!