Der Comic-Salon 2014 in Bildern

Bilder sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte… Deswegen sind wir ja auch Comiczeichner und keine Romanautoren. Also gibt es hier das Best-Of der Gringo-Impressionen vom Comic-Salon Erlangen 2014. Ein großer Dank geht an unsere Fotobeauftragten Haggi und Kati! Viel Spaß beim Betrachten des gesammelten, herrlichen Salon-Irrsinns!

 

Berserker 1: Todesgrüße aus Haiti

Stephan Hagenow hat wieder zugeschlagen. Nachdem er seine Ratten-Saga mit dem in kürze erhältlichen Prachtband MAC TRAP 3 abgeschlossen hat, und mit KOMMISSAR FRÖHLICH zu Epsilon abgewandert ist, musste die entstandene Lücke natürlich gefüllt werden. In BERSERKER verbindet Stephan Hagenow das Beste aus FRÖHLICH (zynische Sprüche, fieser Humor) mit den Vorzügen aus MAC TRAP und RATTENMEUTE (deftige Action, brutale Fights, kernig-bizarre Typen). Herausgekommen ist ein hammerharter Comic im Geiste eines 80er Jahre Actionfilms. Da wird politisch unkorrekt gekalauert und knochensplitternd getreten, dass es nur so eine Art hat. Chuck Norris ist nix dagegen.

Der Berserker ist ein Geheimagent im Superheldenkostüm, der von der Special-Force Agency für Jobs angeheuert wird, die allen anderen zu schmutzig und gefährlich sind. Im ersten Band muss er den unberechenbaren und psychopathischen (fiktiven) Diktator von Haiti ausschalten, der sein Volk mit grausamer Härte ausbeutet. Der Diktator ist natürlich ein fieser Folterer und Vergewaltiger, der nichts anderes als den geballten Zorn des Berserkers verdient hat. Bei aller Härte kommt auch der Humor nicht zu kurz: Wie Dinky, die Haustier-Schildkröte, unverschuldet mitten ins Kampfgeschehen gerät, muss man gesehen haben. Der Tofu Nerdpunk hat bereits eine erste Rezension zum BERSERKER geschrieben, und vergibt sieben von elf bedrohten Haustieren.

Kaum hat er in Erlangen Premiere gefeiert, ist der BERSERKER nun auch im regulären Handel erhältlich.

Stephan Hagenow: Berserker 1: Todesgrüße aus Haiti 
Gringo Comics / 17 x 24 cm / 72 Seiten / farbig / 9,80 Euro / ISBN 978-3-940047-46-5

Keiner killt so schön wie Rocco

Kurz vor Beginn des 20. Jahrhunderts ist der Wilde Westen weitgehend von der neuen Ordnung verdrängt worden. Nur in den äußersten, südwestlichen Zipfeln Amerikas findet man ihn noch, den Wilden Westen, wie er in unseren Geschichtsbüchern beschrieben wird: Weite, unberührte Landschaften. Bizarre Felsformationen mit schmalen, finsteren Schluchten. Holzige Kuhkäffer inmitten lebensfeindlicher Wüsten. Cowboys. Sheriffs. Gesetzlose. Zombie-Apachen. Bigfoot. Tentakelmonster. Der mysteriöse Grand Wizard und seine skrupellosen Klans-Soldaten wollen sich dieses letzte bisschen Freiheit unter den Nagel reißen. Doch ein Mann stellt sich ihnen in den Weg: Sam Tom Rocco Anger, der reimende Revolvermann. Um eine Chance gegen die habgierigen Horden zu haben, schart er eine Bande von Ausgestoßenen und Aufständischen um sich. Können sie mit vereinten Kräften dem tödlichen Terror trotzen?

Bela Sobottke, Zeichner von KNOCHEN-JOCHEN, KÖNIG KOBRA und KREPIER ODER STIRB präsentiert uns zehn Kapitel feinster Westploitation mit Berliner Würze, serviert in ohrenbetäubendem Reim-O-Rama sowie erstmals in effektvollem Sobokolor zwischen dicken Hardcover-Buchdeckeln.

KREPIER ODER STIRB ist nach der ersten Präsentation beim Comic-Salon Erlangen ab sofort auch im regulären Handel erhältlich!

Bela Sobottke: Keiner killt so schön wie Rocco 
Gringo Comics / A5 / HC / 56 Seiten / farbig / 12,90 Euro / ISBN 978-3-940047-45-8

Kurt 1: Hm. Seltsam, seltsam…

Gringo-Leser kennen und lieben ihn: KURT, eine Figur, die fast so alt ist, wie der Verlag selbst. Spätestens seit dem Start vom Gringo Logbuch vor fast zwei Jahren ist KURT wieder in’s Bewusstsein der Comic-Freunde grückt: Ab Oktober 2012 erschienen hier wöchentlich neue Kurt Strips. Holger Bommer, unser Gringo-Verleger und Schöpfer von so unvergesslichen Serien wie FACK DIE HENNE oder SCHLICHT DER AMISHJUNGE scheucht seinen KURT durch alle nur erdenklichen Irrungen und Wirrungen des Alltags, sei es bei der Arbeit, im Urlaub, bei seinen Eltern auf dem Bauernhof oder im Zusammenleben mit seinem Hund Zappel. KURT hat seine ganz eigene Art mit den Dingen des Lebens umzugehen, und immer wieder entwaffnet seine Einfältigkeit alle Beteiligten.

Für alle Online-Muffel oder diejenigen, die einen Comic eben am liebsten gedruckt in den Händen halten, gibt es jetzt die über 80 gesammelten Kurt Strips in einem schicken querformatigen Band.

Nachdem der gedruckte KURT auf dem Comic-Salon Erlangen unsere Standbesucher begeistert hat, ist er ab sofort regulär im Comicladen erhältlich!

Holger Bommer: Kurt 1: Hm. Seltsam, seltsam…
Gringo Comics / A5 quer / 52 Seiten / s/w / 7,90 Euro / ISBN 978-3-940047-51-9

Gringo-Neuheiten beim Comic-Salon Erlangen 2014

Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut und ein besonders pralles Paket mit Neuheiten für den Comic-Salon Erlangen zusammengeschnürt! Zwei Hardcover-Bände! Zwei Querformate! Zwei Alben im Kleinformat, eins im Ami-Format! Dazu noch jede Menge Fitzelkram! Signierstunden gibt es rund um die Uhr, und außerdem bekommt jeder Comic-Käufer einen schicken Gringo-Kugelschreiber dazu! Jaha, wir haben Giveaways, wie sich das für einen Verlag von Weltruf gehört. Morgen geht es los und wir freuen uns auf euren Besuch!

Signiertermine beim Comic-Salon Erlangen 2014

Gringo Comics ist auch dieses Jahr wieder dabei beim Comic-Salon Erlangen! Die komplette Gringo-Crew reist an, und es finden rund um die Uhr Signierstunden statt. Ihr könnt euch alle sieben Neuheiten vom jeweiligen Zeichner signieren lassen, und auch viele Brett-Zeichner und die Edition Fitzelkram sind am Stand vertreten! Die genauen Signiertermine sind unten aufgelistet. Ihr findet uns wie immer in zentraler Lage in Halle B, Stand 35. Wir sehen uns in Erlangen!

Rocco macht sich warm…

…und steht schon in den Startlöchern! Der neue Comic von Bela Sobottke enthält alle S.T.R.ANGER Episoden aus U-COMIX sowie sechs weitere Kapitel, in denen Rocco, der reimende Revolvermann aus KREPIER ODER STIRB nicht nur auf Bruno, den Schneckenmutanten aus KÖNIG KOBRA trifft, sondern auch auf allerhand andere absurde Gestalten. Westploitation Deluxe in Farbe und Hardcover! KEINER KILLT SO SCHÖN WIE ROCCO wird pünktlich zum Comic-Salon Erlangen erhältlich sein!

Sigurd von Frei II

Die SIGURD Geschichte DIE RÄTSEL VON ROTHENSTEIN im Magazin Die Sprechblase geht in die zweite Runde! Nach dem ersten Kapitel liefern Gerhard Förster (Text und Scribble) und Martin Frei (Zeichnung) das zweite Kapitel mit dem Titel DIE NEUE HERRIN ab. Sigurd und seine Freunde machen erste Bekanntschaften mit den Machthabern von Rothenstein, die das Volk unterdrücken und knechten. Das kann Sigurd natürlich nicht so einfach hinnehmen, und versucht, sich bei der mysteriösen Gräfin, die den verstorbenen Baron beerbt hat, für die einfachen Dorfbewohner einzusetzen.

Martin Frei, unser KOMMISSAR EISELE Zeichner, liefert wieder neun erstklassige Seiten ab! Die Sprechblase 230 ist ab sofort im Comicladen erhältlich.