Jean-Paul Porneaux und das blutrote Vinyl

blutrotes_vinyl_cover_zano

Jean-Paul Porneaux ist zurück! Nach den Abenteuern in JEAN-PAUL PORNEAUX UND DER APPETIT DES LÖWEN will unser Held seinen Frust eigentlich nur noch in den heruntergekommensten Kneipen der Stadt ersäufen. Doch sein totgeglaubter Widersacher, der massenmordende Musiker Citizen Noir, ist von den Toten auferstanden, im Schlepptau eine Sekte blutgieriger Spinner, um mit Hilfe der einmaligen und satanischen Pressung seiner LP Citizen Noir and the Deep Cutz Live at the Hämoglobin die Weltherrschaft zu erobern. Die Geheimloge um Anführer Frédéric Pujol, Wissenschaftler James Wattz und Wahrsager Mortini will das verhindern und holt dafür unseren Helden aus dem selbstverschriebenen Dauerdelirium. Der Wettlauf nach dem Blutroten Vinyl kann beginnen!

Vier Jahre nach dem ersten Band legt Christian Zanotelli mit JEAN-PAUL PORNEAUX UND DAS BLUTROTE VINYL ein weiteres Abenteuer seines versoffenen Ex-Walfängers vor und zieht dabei alle Register: Der Geist von Elvis, eine wegen abgehackter Hand ausfallende Hochzeit und eine degenerierte Folter-Ziege sind nur ein paar der enthaltenen Sensationen. Dazu kommt Zanos außergewöhnlicher optischer Stil, der vor allem durch eigenwillige Seitenlayouts und fantastische Farbgebung auffällt, und durch Details wie die einfallsreich in die Zeichnungen integrierten Zwischentitel glänzen kann. Abgerundet wird das Paket durch ausgefeiltes Buchdesign und das wie die Faust aufs Auge passende quadratischen Single-Format!

Christian Zanotelli: Jean-Paul Porneaux und das blutrote Vinyl 
Gringo Comics / 21 x 21 cm / 84 Seiten / farbig / 12,90 Euro / ISBN 978-3-940047-58-8

blutrotes_vinyl_s1_zanoblutrotes_vinyl_s2_zanoblutrotes_vinyl_s3_zanoblutrotes_vinyl_s4_zano

Kurt 2: Ups.

kurt_2_bommer

Kurt ist zurück! Gringo Comics‘ dienstälteste Figur ist der Star im neuen Sammelband KURT 2: UPS. Gringo-Verleger Holger Bommer, Erfinder und Zeichner des sympathischen und grundehrlichen Deppens mit der langen Publikationsgeschichte schickt seinen Kurt im zweiten Sammelband auf Ballonfahrt in die Wildnis, in die Weihnachtszeit, zum Skifahren und zur Ernte auf Pas Hof.

Wie schon beim ersten Band werden die Strips, die im Gringo Logbuch vorveröffentlicht wurden, nicht in chronologischer Reihenfolge abgedruckt, sondern nach inhaltlichen Schwerpunkten geordnet. Das erhöht den Lesefluss und sorgt für überraschende zusätzliche Zusammenhänge. Zum jeweiligen Gag eines Strips, der natürlich auch einzeln und losgelöst funktioniert, ergibt sich so ein schöner roter Faden.

Auf der Website unseres Vertriebs PPM ist gerade ein aufschlussreiches Interview mit Holger Bommer online gegangen, in dem der geneigte Leser mehr wissenswertes über Kurt erfahren kann.

Holger Bommer: Kurt 2: Ups.
Gringo Comics / A5 quer / 54 Seiten / s/w / 7,90 Euro / ISBN 978-3-940047-62-5

kurt_2_s1_bommerkurt_2_s2_bommerkurt_2_s3_bommerkurt_2_s4_bommer

Sobottke signiert (24. Juni)

signierstunde_gu_2016

Anlässlich des Erscheinens seines neuen Comics UTAs TRUCKSTOP absolviert unser Gringo-Genosse Bela Sobottke mal wieder eine Signierstunde im Berliner Comicladen Grober Unfug. Ihm zur Seite stehen die Zeichner-Kollegen Bert Henning, der seinen soeben veröffentlichten Comic KRACH UND FRIEDEN / BERLIN DEN BACH RUNTER signiert, und Michael Vogt, dessen LOS 7 MARIACHIS: EL JUGADOR zwar leider nicht rechtzeitig aus der Druckerei kam (die Knochenbrecher sind unterwegs), der aber dafür alles signiert, was man ihm unter die Nase hält. Das Berliner Dreamteam hat bereits vor zwei Jahren eine gemeinsame Signieraktion im Groben Unfug veranstaltet. Damals herrschten subtropische Temperaturen beim Signieren auf der Bierbank vor dem Laden, und es sieht so aus, als würde sich das schweißtreibende Vergnügen diesmal wiederholen… Die Handtücher liegen bereit, die Bleistifte sind gespitzt – die Troika des Berliner Comics ist zurück!

Abends gibt es dann noch eins der legendären Konzerte von Berts Band Kunstkraut – logisch, denn die Bandmitglieder sind die Hauptdarsteller in Berts neuem Comic KRACH UND FRIEDEN (in dem Bela übrigens nicht nur einen Gastbeitrag gezeichnet hat, sondern auch höchstselbst als tanzender Trunkenbold mitspielt)! Und das muss natürlich gefeiert werden – ab 21:00 Uhr im Cortina Bob!

Signierstunde mit Bert Henning & Michael Vogt & Bela Sobottke 
Freitag, 24. Juni 2016 / ab 15:00 Uhr  
Comic-Laden Grober Unfug / Zossener Str. 33 / 10961 Berlin-Kreuzberg

Bert Henning & Kunstkraut 
Freitag, 24. Juni 2016 / ab 21:00 Uhr  
Cortina Bob / Wiener Str. 34 / 10999 Berlin-Kreuzberg

U-Comix 194

u-comix_194_sobottke

Rechtzeitig zum Comic-Salon Erlangen ist eine neue U-Comix Ausgabe erschienen, die inzwischen auch im Handel erhältlich ist. Die Ausgabe 194 ist wieder ein besonders pralles und vielfältiges Heft geworden. Enthalten sind diesmal z.B. gleich drei Folgen von Michael Vogts und Olaf Brills nachdenklicher und immer herrlich anzusehender Roboter-Serie EIN SELTSAMER TAG. Elbe Billy hat seinen Stil leicht modifiziert und um viele Schraffuren bereichert für seine bittere Science Fiction Story DIE HEIMKEHR. Fufu Frauenwahl liefert parasitär-düsteres in der RAY MURPHY Episode WAS UNS KRANK MACHT. Kernstück und Highlight der Ausgabe ist Steffs Comic ENTENHAUSEN UNDERGROUND, in der er in schönster Hunter S. Thompson-Manier von seiner Reise zum Donaldisten-Kongress berichtet. Absurder, völlig aus dem Ruder gelaufener Gonzo-Journalismus in Comic-Form, und zum Brüllen komisch.

U-Comix 194 beginnt wie immer mit Bert Hennings 50-JÄHRIGEM PUNK, der es hier mit Vollsuff, Plastiktüten und Touris zu tun kriegt. Diesmal allerdings endet das Heft auch mit dem 50JP: Auf der letzten Innenseite hetzt Gringo-Recke Bela Sobottke dem 50-JÄHRIGEN PUNK seinen ROCCO auf den Hals. Die Story TIME WARP TALES ist das irrsinnigste Crossover der Saison!

U-COMIX 194 ist ab sofort am Bahnhoskiosk und im Comicladen erhältlich!

Bär ❤ Katze

baer_liebt_katze_hofmann

So verschieden der große Bär und die kleine Katze auch sind: Sie lieben sich. Und Liebe versetzt bekanntlich Berge… Das ungleiche Paar erlebt gemeinsam viele Abenteuer und lustige Situationen; mit einem Augenzwinkern und viel Einigkeit versetzen die beiden nicht nur die sprichwörtlichen Berge sondern auch den Leser ins Staunen. Holger Hofmanns Comicstrip mit dem sanftmütigen Bären und der knuffigen Katze verzaubert sofort und ist ein Lesespaß für die ganze Familie!

Holger Hofmann ist Gringo-Lesern bekannt durch seine epische Comic-Serie DIE KOLKAS. Dass er auch kurz und knackig kann, beweist er mit dieser Sammlung seiner BÄR ❤ KATZE Strips.

Holger Hofmann: Bär ❤ Katze 
Gringo Comics / Querformat / 54 Seiten / farbig / 9,80 Euro / ISBN 978-3-940047-56-4

Bär liebt Katze Seite 1Bär liebt Katze Seite 2Bär liebt Katze Seite 3Bär liebt Katze Seite 4

Der Hartmut gibt dem Euro ein Gesicht

hartmut_10_euro_haggi

In der Universitätsbibliothek Leipzig arbeitet man eifrig an einer Ausstellung, die das Ansehen unserer gemeinsamen Europäischen Währung verbessern soll: GIB DEM EURO EIN GESICHT! Dafür wurden allerhand Comiczeichner eingeladen, Euro-Scheine mit ihren Zeichnungen zu verschönern. Mit dabei: Unser Haggi! Und natürlich seine bekannteste Kreation, der Hartmut. Das Strichmännchen mit der kreativen Orthografie passt besonders gut zur kleinteiligen Anmutung der Geldscheine – da entsteht ein schöner Kontrast!

Ob schönere Euros dazu geeignet sind, den Völkern Europas zu erklären, dass die EU mehr als nur der Euro ist, sei dahingestellt. Jedenfalls sind richtig beeindruckende Exponate entstanden – wovon man sich auch schon auf der dazugehörigen Website überzeugen kann.

hartmut_5_euro_haggi