Das war 2017

2017 sind fünf Neuerscheinungen bei Gringo Comics erschienen, außerdem haben wir zwei beliebten Bestsellern aus unserer Backlist neue, überarbeitete Ausgaben spendiert!

Für ganze drei Neuheiten zeichnet unser Rekord-Zeichner Stephan Hagenow verantwortlich: Anfang des Jahres ist sein KOMMISSAR FRÖHLICH in die alte Heimat bei Gringo zurückgekehrt. Beim Comeback wurde geklotzt, nicht gekleckert, gleich drei Bände sind 2017 erschienen: WENN KOWALSKI KOMMT, HEILIGE STIMMEN und NEUN LEBEN. Bei den anderen beiden Neuheiten handelt es sich um tierische Gagstrips: der New Yorker Thomas Baer und der Österreicher Robert „Jazze“ Niederle gaben jeweils ihr Gringo-Debut. Ersterer beobachtet knuffige Pinguine, zweiterer eine minimalistische Larve: POL 1: ECHT COOL und HANS DIE LARVE.

Zwei seit Jahren vergriffene Comics aus dem Gringo-Programm sind seit 2017 als Neuausgaben endlich wieder erhältlich. Für KNOCHEN JOCHEN hat Zeichner Bela Sobottke (der hier gemeinsame Sache mit Dichter Helge Großklaus machte) ein neues Cover gezeichnet und das Buchlayout leicht überarbeitet. Für KOMMISSAR EISELE 1: KRIPO STUTTGART hat Martin Frei sogar alle Seiten koloriert und die Dialoge überarbeitet, und ebenfalls ein neues Cover gezeichnet.

Unsere Online-Comics im Gringo-Logbuch wurden natürlich auch verlässlich fortgesetzt: Von Holger Bommers wöchentlichem KURT erschienen 52 neue Strips, von Haggis monatlichem HARTMUT 12. Bela Sobottkes INGO DER INTEGRALE INGENIEUR wurde im Sommer mit einer spektakulären Doppelfolge abgeschlossen. Auf dem frei gewordenen Sendeplatz hat erneut Rudolph Perez‘ COMMANDER CORK Platz genommen, der seit Anfang 2016 pausierte und nun sein Comeback feierte. Seither sind 5 nagelneue Episoden erschienen.

Auch außerhalb des Verlagsgeschäfts waren unsere Gringo-Genossen wieder außerordentlich fleißig. Ein paar Beispiele gefällig? Gerne! Martin Frei zeichnete die LIGA DEUTSCHER HELDEN und brachte zudem bei Cross Cult einen Sammelband mit seinen FRITZLE-Strips um das Maskottchen vom VfB Stuttgart heraus. Der Geier verlegte im Eigenverlag einen fetten DOKTOR WER-Sammelband und das erste Heft seines Retro-Comicmagazins BILDERGESCHICHTEN FÜR DIE REIFE JUGEND. Bela Sobottke zeichnete das Cover für die Blu-Ray-Weltpremiere des südafrikanischen Klassikers JOE BULLET und schrieb zwei Artikel für den Tagesspiegel. Rudolph Perez brachte zwei ZEBRA Newsletter und einen neuen COMIC-FACHPRESSEN-INDEX heraus. Bernd Frenz hat den Roman DER GROLL DER ZWERGE bei Fischer Tor veröffentlicht. Ich muss mich bremsen. Sonst endet dieser Jahresrückblick nie!

Auch 2018 werden wir natürlich wieder alles geben, um euch echte Comics von echten Menschen zu präsentieren. Wir wünschen euch einen guten Rutsch! Bis nächstes Jahr!

Gringo Mag 03/2017

Kurz vor Jahresende machen wir noch den Hattrick voll und bringen das dritte kostenlose GRINGO MAG! Diesmal fletscht uns vom Cover ein alter Bekannter an: KNOCHEN-JOCHEN! Im inneren ist dann auch das erste Kapitel der Berliner Moritat von Helge Großklaus (Reime) und Bela Sobottke (Zeichnungen) abgedruckt. Eine weitere Leseprobe gibt es von Stephan Hagenows elftem KOMMISSAR FRÖHLICH-Band, NEUN LEBEN. Perfekt zum reinschnuppern!  Außerdem findet ihr Strips mit Holger Bommers KURT, mit Jazzes HANS, der LARVE, mit Holger Hoffmanns BÄR und KATZE und mit Haggis HARTMUT, zudem neues von Thomas Baehrs POL und aus UTAS TRUCKSTOP von Bela Sobottke. Viele der abgedruckten Comics sind Erstveröffentlichungen!

Also ab zum Comicladen, wo das GRINGO MAG 03/2017 wie immer kostenlos auf euch wartet! Für besonders Eilige gibt es das Magazin auch hier in digitaler Form:

Gringo Mag 03/2017

PPM über Fröhlich 11

Auf der Website des Comic-Vertriebs PPM hat Michael Hüster einen Artikel über den neuen KOMMISSAR FRÖHLICH 11: NEUN LEBEN geschrieben. Dabei kommt auch Fröhlich-Zeichner Stephan Hagenow zu Wort und verrät, dass „von allen Fröhlich-Figuren etwas in mir [steckt], besonders wohl von Tumba. Mit zunehmendem Alter fühle ich mich inzwischen auch immer mehr wie ein geprügelter Hund. Aber ich bin auch irgendwie Magda und Birgit Stolz. Da kann ich dann (endlich) meine weibliche, emotionale Seite zeigen.“ Nun, hoffen wir, dass nicht zuviel vom gruseligen Pathologen Wuttke in Stephan steckt… Außerdem gibt Stephan einen kleinen Ausblick auf die bereits in Arbeit befindlichen Bände 12 und 13, die „ruhigere Kammerspiele“ werden sollen und in denen „einige unglaubliche Dinge passieren“ werden… Man darf gespannt sein!

Fröhlich 11 bei PPM

Kommissar Eisele Neuauflage 1: Kripo Stuttgart

KOMMISSAR EISELE ist zurück! Der Stuttgarter Lokalkrimi von Martin Frei erscheint neun Jahre nach seiner Erstveröffentlichung in einer aufwendig überarbeiteten Neuauflage. Im jetzt erschienenen ersten Band der Reihe ermitteln das Stuttgarter Urgestein Gustav Eisele und seine aus Hamburg zugezogene Kollegin Klara Fietjen gleich drei Fälle in der Schwabenmetropole: Das Spätzle-Schätzle, Mord und Maultaschen und Der Casanova-Code sind die vielsagenden Titel der im Band enthaltenen Geschichten.

Die Neuauflage erscheint im größeren Format und komplett in Farbe. Die stimmungsvolle Farbgebung bringt Martins für seinen KOMMISSAR EISELE entwickelten Stil mit der Kombination aus getuschten, halbkarikierten Figuren und bleistiftgezeichneten, realistischen Hintergründen noch besser zur Geltung, als in der alten Schwarz-Weiß-Ausgabe. Durch das größere Format hatte Martin zudem Platz, den einen oder anderen Dialog zu überarbeiten und zu ergänzen. Auch der Anhang wurde um neue Informationen und Fakten erweitert. Als i-Tüpfelchen zeichnete Martin noch ein besonders schickes neues Wrap-Around-Cover. Ein Prachtband!

KOMMISSAR EISELE 1: KRIPO STUTTGART ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder z.B. in folgenden Online-Shops: Comic Base BerlinSammlereckeBuchkatalog.

Martin Frei: Kommissar Eisele 1 – Kripo Stuttgart 
Gringo Comics / 24×17 / SC / 116 Seiten / farbig / 12,90 Euro / ISBN 978-3-946649-08-3

Hans die Larve

Hans ist eine Larve wie du und ich. Und als kleine Larve hat man es nicht immer leicht, mit den Widrigkeiten des Alltags klar zu kommen – vor allem, wenn man wie Hans zum Philosophieren neigt. Mit extrem reduziertem Strich und skurrilen Pointen hat das österreichische Comic-Urgestein Robert „Jazze“ Niederle einen sympathischen und nachdenklichen Helden geschaffen.

HANS DIE LARVE ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder z.B. in folgenden Online-Shops: Comic Base BerlinSammlereckeBuchkatalog.

Robert „Jazze“ Niederle: Hans die Larve 
Gringo Comics / A5 / SC / 52 Seiten / s/w / 12,90 Euro / ISBN 978-3-946649-06-9

Kommissar Fröhlich 11: Neun Leben

Zum dritten Mal in diesem Jahr muss unser grummeliger Kommissar Fröhlich einen dramatischen Fall lösen. Diesmal treibt ein Amokläufer sein Unwesen in Fröhlichs betulichem Heimatort Stade. Eigentlich sind alle ganz freundlich zu Druckerei-Mitarbeiter Sievers… Doch er entwickelt eine ernsthafte Lärmphobie. Gepaart mit seinem Hang zum Irrsinn kann das nichts gutes ergeben. Neun Leben will Sievers nehmen, inklusive seinem eigenen. Ausgerechnet Fröhlichs Sohn Max bekommt den Zorn des Psychopathen zu spüren. Fast zeitgleich begeht Fröhlichs Tochter Magda einen Suizidversuch. Derart aufgeladen wird der Fall natürlich persönlich für den übergewichtigen Kommissar und Fröhlich riskiert Leib und Leben seines kompletten Dezernats um den Amokläufer zu stoppen. Wer wird überleben, und wer nicht? Wie wird Kommissar Fröhlich die Schicksalsschläge verkraften?

Kommissar Fröhlich, Pathologe Wuttke, Polizistin Stolz… Alle zeigen hier neue Seiten und viel Menschlichkeit, und man darf gespannt sein, wie sich die persönlichen Beziehungen nach diesem Wendepunkt weiterentwickeln.

KOMMISSAR FRÖHLICH 11: NEUN LEBEN ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder z.B. in folgenden Online-Shops: Comic Base BerlinSammlereckeBuchkatalog.

Stephan Hagenow: Kommissar Fröhlich 11– Neun Leben 
Gringo Comics / 24×17 / SC / 106 Seiten / farbig / 12,90 Euro / ISBN 978-3-946649-07-6