Der Blog-Cork #38

Dies sind die letzten bekannten Bilder unseres Commanders… Der gebrauchte Urlaubs-Generator aus dem Hardware-Bazar hat nämlich leider eine defekte Urlaubsdauer-Anzeige. Daher wissen wir weder, wo sich COMMANDER CORK im virtuellen Raum befindet, noch wann genau er zurückkommt. Ein in Betrieb befindlicher Urlaubs-Generator kann von außen nicht geöffnet werden, ohne den Insassen dauerhaft und gravierend zu beschädigen. Daher gilt COMMANDER CORK leider bis auf weiteres als verschollen. COMMANDER CORKS Biograf Rudolph Perez hält natürlich alle Augen offen, und sowie er neue Informationen zu Befinden und Verbleib des Commanders hat, werden wir euch unterrichten!

Die Logbuch-Redaktion hat weder Kosten noch Mühen gescheut, einen gleich- um nicht zu sagen höherwertigen Ersatz für Corks Auszeit zu beschaffen (eigentlich handelt es sich um die Zweitverwurstung vorhandenen Materials, aber das klingt nicht so gut): Ab nächsten Monat wird INGO DER INTEGRALE INGENIEUR von ROCCO-Zeichner Bela Sobottke an dieser Stelle seine Abenteuer im Büroalltag erleben. Aufmerksame Leser kennen Ingo aus dem Gringo-Piccolo-Heft INGO! IN MEIN BÜRO!, und wer sich gebührend vorbereiten will, der kann schonmal das Piccolo-Heft hervorkramen und die bisherigen Ingo-Comics studieren. In einem Monat geh’s dann los mit Ingos neuen Abenteuern im Gringo Logbuch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.