Utas Truckstop

UTAs TRUCKSTOP – zum ersten Mal komplett!

Die Fernfahrer Kurt und Charlie sind Stammkunden in Utas Truckstop. Uta wird schnell zu Kummerkasten, Gewissen und mütterlicher Freundin. Im Laufe der Jahre gesellen sich weitere Figuren zum Personal des Comics, wie Kurts Sohn Bobbie und der Hund Kleiner Charlie. So entsteht ein unverwechselbarer Truckstop-Mikrokosmos aus sympathisch-skurrilen Figuren mit einer Mischung aus ganz alltäglichen und sehr speziellen Problemen.

In diesem Band sind sämtliche Comics chronologisch versammelt, die Bela Sobottke von 2002 bis 2015 für die quartalsweise erscheinende Zeitschrift On Tour gezeichnet hat. Vier Comics pro Jahr – dadurch ergibt sich ein einzigartiger Überblick über 14 Jahre Schaffen auf knackigen 60 Seiten. Wer bisher ausschließlich Bela Sobottkes deftige Genre-Comics wie KEINER KILLT SO SCHÖN WIE ROCCO kannte, der wird überrascht sein über diese andere Seite des Zeichners… Für einen stimmigen Gesamteindruck seines Schaffens ist UTAs TRUCKSTOP jedoch unerlässlich – und verdammt lustig noch dazu!

UTAs TRUCKSTOP ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder z.B. in folgenden Online-Shops: Comic Base Berlin, Sammlerecke, Buchkatalog.

Bela Sobottke: Utas Truckstop 
Gringo Comics / A5 quer / SC / 60 Seiten / farbig / 9,80 Euro / ISBN 978-3-940047-55-7

Ein Gedanke zu „Utas Truckstop

  1. Pingback: Frisch aus der Druckerei: Mai 2016 | Comicgate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.