kommissarfröhlich.de

kommissarfroehlich_de

Letzten Monat hat Gringo-Veteran Stephan Hagenow einen eigenen Blog eingerichtet, zu finden unter kommissarfröhlich.de. Dieser ist, unschwer am Namen zu erkennen, hauptsächlich seinem aktuellen Hauptwerk KOMMISSAR FRÖHLICH gewidmet. Seit dem Launch am 11. August ist schon einiges passiert: Neben einer Preview auf KOMMISSAR FRÖHLICH 9: WENN KOWALSKI KOMMT, mit dem der füllige, zynische Kommissar demnächst sein Comeback bei Gringo Comics feiert, gibt es aktuell schon eine Vorschau auf den zehnten Band der Serie. Lange bevor wir auf dem Gringo Logbuch die Sachen ankündigen (was wir erst tun, wenn eine Neuerscheinung in trockenen Tüchern ist und der Erscheinungstermin tatsächlich feststeht), kann man dort also Pläne und Wünsche direkt aus den Hirnwindungen des Comic-Tausendsassas erfahren. Und ja: die Adresse ist tatsächlich kommissarfröhlich.de, mit „ö“. Umlaute gibt es ja schon seit einiger Zeit im World Wide Web, nur werden sie selten verwendet, weil sich noch kein Mensch dran gewöhnt hat, und sie international die Auffindbarkeit erschweren. Um solche Kleinigkeiten schert sich der dicke Kommissar aber selbstverständlich nicht und flucht: „Fröhlich wird mit „ö“ geschrieben, und damit basta!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.