PPM über Fröhlich 11

Auf der Website des Comic-Vertriebs PPM hat Michael Hüster einen Artikel über den neuen KOMMISSAR FRÖHLICH 11: NEUN LEBEN geschrieben. Dabei kommt auch Fröhlich-Zeichner Stephan Hagenow zu Wort und verrät, dass „von allen Fröhlich-Figuren etwas in mir [steckt], besonders wohl von Tumba. Mit zunehmendem Alter fühle ich mich inzwischen auch immer mehr wie ein geprügelter Hund. Aber ich bin auch irgendwie Magda und Birgit Stolz. Da kann ich dann (endlich) meine weibliche, emotionale Seite zeigen.“ Nun, hoffen wir, dass nicht zuviel vom gruseligen Pathologen Wuttke in Stephan steckt… Außerdem gibt Stephan einen kleinen Ausblick auf die bereits in Arbeit befindlichen Bände 12 und 13, die „ruhigere Kammerspiele“ werden sollen und in denen „einige unglaubliche Dinge passieren“ werden… Man darf gespannt sein!

Fröhlich 11 bei PPM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.