Brett Comix 12

Letztes mal haben wir uns gefreut, dass „nur“ 3 Monate zwischen dem Erscheinen von zwei Ausgaben des Magazins Comix lagen. Diesmal waren es dafür ein Jahr und vier Monate. Nun ja, für eine Fortsetzungsgeschichte wie unseren BRETT ist das, sagen wir mal, suboptimal. Trotzdem, die diesmalige BRETT-Seite ist auch für sich genommen ein Spaß. Geschrieben haben das neue Kapitel wie gewohnt die Zebra-Haudegen Rudolph Perez und Bill GoGer, gezeichnet hat diesmal unser Gringo-Neuzugang Thomas Baehr (POL). Wie sich Bretts Begleiter Bingo aus einer galaktischen Mausefalle rauswindet, ist den Kauf des Heftes alleine wert.

Nebenbei erwähnen möchten wir noch ein neu enthaltenes (vom Titel bis zum Seitenlayout abgekupfertes) Plagiat des vom Comic-Salon Erlangen bekannten kultigen Klatschblattes Der Röhrende Hirsch namens Der Rasende Keiler. Und einen erhellenden Artikel über die Comic-Vorlagen zum neuen Wonder Woman-Film, den niemand geringeres als Grober Unfug-Mitarbeiter Mike Hasse verfasst hat. Mike beweist hier wieder mal sein generell enzyklopädisches Superhelden-Wissen (mit dem er regelmäßig die Besucher des Berliner Comicladens Grober Unfug beeindruckt), im konkreten Fall über George Pérez‘ Wonder Woman-Comics der späten 80er Jahre.

Comix Nr. 53 mit BRETT EPISODE 12: UM HAARES BREITE ist ab sofort für 2,- Euro erhältlich.

Gringo Mag 01/2017

Dieser Tage ist das neue Gringo Mag erschienen, wie immer randvoll mit Comics und Leseproben aus dem Hause Gringo. Diesmal erwarten euch Strips unseres neuen Comics POL von Thomas Baer und ein Auszug aus Stephan Hagenows neuem KOMMISSAR FRÖHLICH-Band HEILIGE STIMMEN. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit den alten Bekannten KURT von Holger Bommer, HARTMUT vom Haggi und COMMANDER CORK von Rudolph Perez. Abgerundet wird das Heft mit einigen BÄR LIEBT KATZE Strips von Holger Hofmann und einer Episode aus UTAs TRUCKSTOP von Bela Sobottke.

Das Ganze gibt’s wie immer gratis im Comicladen eures Vertrauens oder in digitaler Form direkt hier im Logbuch. Viel Spaß beim Schmökern!

Gringo Mag 01/2017

Pol, Klimahaus, Pinguin-Museum

Dass unser neuer Comic POL 1: ECHT COOL neben Humor auch Kritik am Klimawandel beinhaltet, hat sich inzwischen herumgesprochen. Auch das Klimahaus Bremerhaven hat das überzeugt, und dort wurde der Comic kurzerhand ins Shop-Sortiment aufgenommen. Ähnlich dachte das Pinguin-Museum Cuxhaven, zu dem unser Comic-Band um die knuddeligen Laufvögel natürlich ausgesprochen gut passt, und so findet sich POL nun auch dort im Museums-Shop. Euren nächsten Besuch im Klimahaus und im Pinguin-Museum könnt ihr also mit dem Erwerb des POL-Comics abrunden. Das freut uns außerordentlich, und aus diesem Anlass veröffentlichen wir hier im Logbuch wieder zwei POL-Strips, die nicht im aktuellen Band enthalten sind, und die die oben erwähnte Mischung aus Humor und Nachdenklichkeit wunderbar illustrieren. Viel Spaß damit!

Fröhliche MoPo

In der Hamburger Morgenpost wurde gestern ein ausführlicher, doppelseitiger Artikel über unseren KOMMISSAR FRÖHLICH abgedruckt. Darin geht es um Fröhlichs neuen Fall HEILIGE STIMMEN und die emotionale Entwicklung des korpulenten Kommissars: „Sein Fett: Ein Panzer gegen den Horror.“ Außerdem erfahren wir einiges über Stephan Hagenows Motivation, seine Fröhlich-Fälle genau so und nicht anders zu gestalten, und seine Inspirationen und Vorbilder. Alle, die gestern nicht die Hamburger MoPo live gelesen haben, können den Fröhlich-Artikel nun auch bei uns in Gänze begutachten:

Commander Cork Returns

Regelmäßige Logbuch-Leser haben es schon mitbekommen: COMMANDER CORK kehrt zurück! Nach einer 17monatigen Pause, in der INGO DER INTEGRALE INGENIEUR für den Commander eingesprungen war, erwarten uns in Zukunft wieder die Abenteuer des Verwaltungsangestellten von Meta-Pengo an jedem ersten des Monats. Ingo-Zeichner Bela Sobottke übergibt damit den Staffelstift an Cork-Zeichner Rudolph Perez.

Wir erinnern uns: Cork war in den wohlverdienten Urlaub aufgebrochen. Der gebrauchte Urlaubs-Generator aus dem Hardware-Bazar hatte aber leider eine defekte Urlaubsdauer-Anzeige. Ein in Betrieb befindlicher Urlaubs-Generator kann von außen nicht geöffnet werden, ohne den Insassen dauerhaft und gravierend zu beschädigen. Daher galt COMMANDER CORK bis auf weiteres als verschollen. Nun haben uns aber spektakuläre Bilder aus seinem virtuellen Urlaub erreicht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Welche Abenteuer erlebt COMMANDER CORK in seinem Urlaub? Wird er es jemals wieder in den Alltag zurückschaffen? Die Antworten gibt es jeden Monat hier im Logbuch, und morgen geht es los!

Fröhliches Tageblatt

Im Altländer Tageblatt ist dieser Tage ein Artikel über den neuen KOMMISSAR FRÖHLICH 10: HEILIGE STIMMEN erschienen. Der Artikel bietet Inhaltsangabe und Ausblick auf die kommenden Bände. Damit ihr nun nicht nach Stade radeln müsst, um nach der entsprechenden Ausgabe zu suchen, stellen wir hier im Logbuch den kompletten Artikel online: