Kommissar Fröhlich 14: Schwarzes Schaf

Stephan Hagenow schickt seinen KOMMISSAR FRÖHLICH in seinen mittlerweile 14. Fall. Im Mittelpunkt steht diesmal jedoch nicht der zynische Kommissar, sondern seine Kollegin Stolz.

Der labile Dirk Stolz, Bruder von Polizistin Birgit Stolz, gerät erneut mit dem Gesetz in Konflikt. Bei einem Juwelenraub tötet er zwei Menschen und befindet sich nun auf der Flucht. Ungewollt wird Birgit Stolz somit in die dramatischen Geschehnisse hineingezogen und muss sich nun für eine Seite entscheiden. Aber auch Fröhlich hat neben dem Juwelenfall private Probleme. Seine Tochter Magda wird nach einer Gerichtsverhandlung auf unbestimmte Zeit in eine psychiatrische Klinik eingewiesen…

KOMMISSAR FRÖHLICH 14: SCHWARZES SCHAF ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder z.B. in folgenden Online-Shops: Comic Base BerlinSammlereckeBuchkatalog.

Stephan Hagenow: Kommissar Fröhlich 14 – Schwarzes Schaf 
Gringo Comics / 24×17 / SC / 108 Seiten / farbig / 16,80 Euro / ISBN 978-3-946649-20-5

Gringo Mag 03/2019

Unsere Herbstausgabe vom Gringo Mag ist da! Titelheld ist diesmal Stephan Hagenows EINAR DER WIKINGER! Einar, treuen Gringo-Lesern noch aus der gleichnamigen Piccolo-Serie bekannt, feiert demnächst bei uns sein Comeback, im größeren Format und Umfang. Im neuen Gringo Mag drucken wir schon mal eine Leseprobe des neuen Bandes, der Ende des Jahres bei uns erscheint. Außerdem gibt es wieder jede Menge Strips mit COMMANDER CORK, KURT, BÄR & KATZE, den knuffigen Pinguinen aus POL und EISZEIT, HANS DER LARVE und dem HARTMUT.

Das GRINGO MAG 03/2019 ist ab sofort gratis im Comicladen erhältlich oder direkt hier im Logbuch zum digitalen Schmökern.

Hagenows Sprechblase

In der aktuellen Sprechblase (Ausgabe 241) findet sich ein ausführliches Interview mit Gringo-Zeichner Stephan Hagenow. Es geht um Stephans Serie KOMMISSAR FRÖHLICH, den Wechsel vom Umfang und die Entwicklung vom Zeichenstil, und um das Figurenensemble der Serie, allen voran Magda. Stephan bekommt ausreichend Platz, um ausführlich zu antworten und gibt am Ende noch einen Ausblick auf die kommenden Alben. Chefredakteur Gerhard Förster stellt die Fragen und gibt sich zwischendurch auf seine unverwechselbare Art als Fröhlich-Fan zu erkennen: „Magda, seine Tochter, von der er nichts wusste und die nun bei ihm einzieht. Nach anfänglichem Knatsch sind die beiden froh, dass sie einander haben. Und auch ich möchte die eigenwillige Punkerin nicht mehr missen.“ Und: „Der neue Hagenow hat was!“

Die Sprechblase Nr. 241 mit Hagenow-Interview ist ab sofort in Comicladen und Bahnhofskiosk erhältlich!

Fröhliches Wochenblatt

Stephan Hagenow ist ein gern gesehener Gast in der kostenlosen Kreiszeitung Wochenblatt. In den aktuellen Ausgaben für Buxtehude und Stade vom vergangenen Samstag findet sich ein ausführlicher Bericht über Stephan und seinen KOMMISSAR FRÖHLICH. Und ein weiterer Bericht wird bereits angekündigt: „Der jüngste Fall kommt voraussichtlich Ende Oktober auf den Markt. Um welches Verbrechen es darin gehen wird, erfahren Wochenblatt-Leser in einer der kommenden Ausgaben.“ Richtig so! Den ganzen Artikel könnt ihr direkt hier lesen oder auch online auf der Website vom Wochenblatt.

Gringo Mag 02/2019

Das zweite Gringo Mag des Jahres 2019 liefert jede Menge Comics für die heiße Jahreszeit, und das komplett kostenlos! KURT von Holger Bommer, HANS DIE LARVE von Jazze, COMMANDER CORK von Rudolph Perez, POL von Thomas Baehr und EISZEIT vom Geier sorgen für vergnügliche Lesemomente. Dazu drucken wir ein Interview mit Stephan Hagenow ab, der Gringo Comics seit nunmehr 20 Jahren auf Trapp hält. Passend zu diesem Jubiläum bringen wir eine exklusive Leseprobe aus Stephans neuem KOMMISSAR FRÖHLICH Band, der später im Jahr erscheinen wird. Und dann gibt es noch das schöne Cover von Holger Bommer, dass einem garantiert gut gelaunte Abkühlung verschafft! Nur Eis essen ist schöner!

Das neue Gringo Mag ist ab sofort im Handel erhältlich oder online direkt hier im Logbuch:

Hagenow Comic Radio Show

Stephan Hagenow hat der Online-Comic-Seite Comic Radio Show ein Interview anlässlich seines zwanzigjährigen Dienstjubiläums bei Gringo Comics gegeben. Es geht um seine weit zurückliegenden Anfänge und seine Pläne für die nähere Zukunft. Alle künftigen Comics finden Erwähnung, und besonders spannend sind die News zum Planungsstand der MAC TRAP-Verfilmung. Das ganze Interview findet ihr hier:

Hagenow Comic Radio Show

Einar kehrt zurück!

Stephan Hagenow hat unserem Vertrieb PPM ein ausführliches Interview zu seinen anstehenden Plänen gegeben. Stephan wäre nicht Stephan, wenn er das nicht nutzen würde, um ordentlich auf den Putz zu hauen, inklusive Kampfansage an die deutsche Comic-Szene – ach was, an die ganze Welt! Sein Interview könnt ihr auf der Website von PPM lesen.

Aber die eigentliche Neuigkeit, über die wir ebenso aus dem Häuschen sind wie Stephan: EINAR kehrt zurück! Einige von euch werden sich an Stephans Piccolo-Serie um Einar erinnern. Nun widmet sich Stephan neben KOMMISSAR FRÖHLICH auch wieder seiner Wikinger-Saga, im größeren Format und Farbe! Der erste EINAR-Comic der neuen Zeitrechnung erscheint bei uns voraussichtlich gegen Jahresende. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Kommissar Fröhlich 13: Der Montagsmann

Stephan Hagenow schickt seinen Kommissar Fröhlich in den mittlerweile 13. Fall! Bernd Reuter wurde vor 9 Jahren aufgrund von Indizien als Kindermörder verurteilt. Nun startet seine Wiedereingliederungsphase, doch gleich wird er verfolgt – noch schlimmer, es geschieht wieder ein Kindermord! Ist Reuter schuldig oder nicht? Kommissar Fröhlich steht vor einem großen Rätsel… Seine Tochter Magda scheint zudem die Folgen ihres Medikamentenversuchs nicht schadlos überstanden zu haben. Ein kleiner Vorfall bringt sie zu einer unverhältnismässig heftigen Tat – mit weitreichenden Folgen.

KOMMISSAR FRÖHLICH 13: DER MONTAGSMANN ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder z.B. in folgenden Online-Shops: Comic Base BerlinSammlereckeBuchkatalog.

Stephan Hagenow: Kommissar Fröhlich 13 – Der Montagsmann 
Gringo Comics / 24×17 / SC / 106 Seiten / farbig / 16,80 Euro / ISBN 978-3-946649-16-8

Fröhliches Fest

Wir wünschen allen unseren Lesern und Freunden geruhsame Feiertage! Vielleicht findet ihr ja ein paar Gringo Comics unter dem Weihnachtsbaum! Falls nicht, haben wir hier noch das passende Geschenk für euch: Das nagelneue Gringo Mag 04/2018, wieder randvoll mit jeder Menge Comics aus der Gringo-Welt, u.a. einer exklusiven Leseorobe aus dem nächsten KOMMISSAR FRÖHLICH-Band! Außerdem erwarten euch KURT, TITANIUS, BÄR UND KATZE, DER HARTMUT, HANS DIE LARVE, POL und COMMANDER CORK in unserer bunten Weihnachtsausgabe! Viel Spaß beim Schmökern!

Gringo Mag 04/2018

Mord im Morgengrauen

Bereits letztes Jahr hat unser Gringo-Zeichner Stephan Hagenow (KOMMISSAR FRÖHLICH) einen interessanten Lernkrimi-Comic vorgelegt, mit dem Sprachschüler die deutsche Sprache erlernen können. Die Serie um Kommissar Antonio „Toni“ Markis und die Kneipenwirtin Katja geht nun in die zweite Runde.

In MORD IM MORGENGRAUEN findet der lernwillige Leser drei Geschichten in denen es um die brisanten Themen Kindesentführung, Tierqälerei, Mord und Zwangsprostitution geht. Erweitert werden die spannenden Kriminalfälle durch begleitendes Vokabular und anschließende Sprach- und Grammatikübungen. Zudem werden in Infokästen sinnvolle Informationen über dieses Land vermittelt, die im Zusammenhang mit den Geschichten stehen. Neben praktischen Tipps zu „Bahnfahren in Deutschland“ und „Rettungswagen und Feuerwehr“ werden auch unangenehme Themen wie „Bodenhaltung“ von Hühnern oder „Prostitution“ nicht ausgespart. Diese bemerkenswerte Themenwahl durch Autorin und Deutschlehrerin Andrea Ruhlig ist nah an der Realität und gibt Stephan die Möglichkeit, deftige Krimikost a la KOMMISSAR FRÖHLICH abzuliefern.

Das Ergebnis ist spannend und lehrreich für Sprachschüler der Niveaustufe A2 – und zudem sehr unterhaltsam, auch für „normale“ Leser. MORD IM MORGENGRAUEN ist ab sofort im Handel oder direkt beim Compact Verlag erhältlich.

Stephan Hagenow, Andrea Ruhlig: Tödliches Geheimnis
Compact Verlag / A5 / SC / 80 Seiten / farbig / 12,99 Euro / ISBN 978-3-8174-1995-1

Kommissar Fröhlich macht sich zum 13. Mal warm

Unser knurriger Kommissar muss demnächst wieder einen neuen Fall lösen. Diesmal geht es um einen verurteilten Kindermörder, nach dem Wochentag seiner Verbrechen der Montagsmann genannt, der nach neun Jahren wieder auf freien Fuß kommt. Zum einen wird er von seinen Mitmenschen verfolgt, zum anderen geschieht just zu diesem Zeitpunkt ein neuer Kindermord an einem Montag… Da liegt eine schnelle Verurteilung nahe – aber stimmt der Verdacht?

Stephan Hagenows KOMMISSAR FRÖHLICH 13: DER MONTAGSMANN erscheint in den nächsten Wochen bei Gringo Comics!