Gringo Mag 01/2017

Dieser Tage ist das neue Gringo Mag erschienen, wie immer randvoll mit Comics und Leseproben aus dem Hause Gringo. Diesmal erwarten euch Strips unseres neuen Comics POL von Thomas Baer und ein Auszug aus Stephan Hagenows neuem KOMMISSAR FRÖHLICH-Band HEILIGE STIMMEN. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit den alten Bekannten KURT von Holger Bommer, HARTMUT vom Haggi und COMMANDER CORK von Rudolph Perez. Abgerundet wird das Heft mit einigen BÄR LIEBT KATZE Strips von Holger Hofmann und einer Episode aus UTAs TRUCKSTOP von Bela Sobottke.

Das Ganze gibt’s wie immer gratis im Comicladen eures Vertrauens oder in digitaler Form direkt hier im Logbuch. Viel Spaß beim Schmökern!

Gringo Mag 01/2017

Gringo Mag 02/2016

gringomag_2_haufenweise

Das GRINGO MAG geht in die zweite Runde! Seit einigen Tagen ist die neue Ausgabe von Gringos kostenlosem Comicmagazin im Handel erhältlich.

Diesmal findet ihr Leseproben von Sebastian Sommers zweiter Staffel von BATTLECARRIER YUMA 5, von Zanos JEAN PAUL PORNEAUX UND DAS BLUTROTE VINYL, von Haggis DER HARTMUT EROHBERT AMEHRICKA und von Holger Bommers KURT 2: UPS. Außerdem gibt’s Strips von Holger Hofmanns BÄR LIEBT KATZE und von Bela Sobottkes UTAs TRUCKSTOP zu entdecken. Ein praller Überblick über die Gringo-Neuerscheinungen der letzten Monate. Und das ganze – habe ich das schon erwähnt? – komplett kostenlos!

Für alle, die keinen Comicladen um die Ecke haben, gibt es hier im Logbuch noch die digitale Version. Viel Spaß beim Lesen!

Gringo Mag 02/2016

Alle aktuellen Gringos bei PPM

erlangen-gringosStück für Stück sind in den letzten zwei Monaten alle unsere Neuheiten, die wir bereits beim Comic-Salon Erlangen im Gepäck hatten, auch bei PPM in den Vertrieb gegangen. Damit sind nun alle superben sechs Gringos der Saison im Comicladen deines Vertrauens verfügbar. Michael Hüster von PPM hat sogar eine eigene Seite erstellt, in der alle Informationen über die aktuellen Gringo-Neuheiten zu finden sind. Bei PPM könnt ihr zwar nicht direkt bestellen, da es sich hier um den Fachhandels-Vertrieb handelt, aber ihr könnt noch einmal alles kompakt nachlesen und euren Comic-Händler um die Ecke hierhin verweisen, damit er auch alles bestellt! Am besten mehrfach!

Alle Gringo-Neuheiten bei PPM

Interview mit Holger Hofmann

baer_katze_teaser_hofmannAuf der Website des Comic-Vertriebs PPM ist gerade ein Interview mit Gringo-Zeichner Holger Hofmann online gegangen. Im Gespräch mit Michael Hüster verrät Holger, dass Bär ihm selber und Katze seiner Frau nachempfunden sind, dass BÄR LIEBT KATZE kurzzeitig in der allseits bekannten Jugendzeitschrift Bravo abgedruckt wurde, und was Bär und Katze so für Vorlieben haben (vor dem Hintergrund der realen Vorbilder ist das natürlich besonders interressant). Das ganze Interview findet ihr hier:

PPM-Interview mit Holger Hofmann

Bär ❤ Katze

baer_liebt_katze_hofmann

So verschieden der große Bär und die kleine Katze auch sind: Sie lieben sich. Und Liebe versetzt bekanntlich Berge… Das ungleiche Paar erlebt gemeinsam viele Abenteuer und lustige Situationen; mit einem Augenzwinkern und viel Einigkeit versetzen die beiden nicht nur die sprichwörtlichen Berge sondern auch den Leser ins Staunen. Holger Hofmanns Comicstrip mit dem sanftmütigen Bären und der knuffigen Katze verzaubert sofort und ist ein Lesespaß für die ganze Familie!

Holger Hofmann ist Gringo-Lesern bekannt durch seine epische Comic-Serie DIE KOLKAS. Dass er auch kurz und knackig kann, beweist er mit dieser Sammlung seiner BÄR ❤ KATZE Strips.

Holger Hofmann: Bär ❤ Katze 
Gringo Comics / Querformat / 54 Seiten / farbig / 9,80 Euro / ISBN 978-3-940047-56-4

Bär liebt Katze Seite 1Bär liebt Katze Seite 2Bär liebt Katze Seite 3Bär liebt Katze Seite 4

Erlangen-Gringos

erlangen-gringos

Der 17. Internationale Comic-Salon Erlangen steht unmittelbar bevor – und wir sind natürlich wieder dabei! Vier volle Tage – vom 26. bis zum 29. Mai – ist die internationale Comic-Szene in Erlangen zu Gast. Ihr findet uns in Halle B am Stand 46, unserem seit vielen Jahren angestammten Platz. Alle Neuheiten sind inzwischen aus der Druckerei eingetrudelt, und wir freuen uns, folgende niegelnagelneue Comics im Gepäck zu haben:

Holger Bommer: KURT 2 – UPS.

Haggi: DER HARTMUT EROHBERT AMEHRICKA

Holger Hofmann: BÄR LIEBT KATZE

Bela Sobottke: UTAs TRUCKSTOP

Sebastian Sommer: BATTLECARRIER YUMA 5 – SEASON 2

Christian Zanotelli: JEAN-PAUL PORNEAUX UND DAS BLUTROTE VINYL

Zusätzlich haben wir uns noch ein besonderes Messe-Schnäppchen ausgedacht: Euch fehlen Gringo-Hefte aus der Backlist? Dann gibt es jetzt die Gelegenheit für euch: Exklusiv auf dem Comic-Salon gibt es Gringo-Schuber, die nach eurer Wahl mit Gringo-Klassikern befüllt werden! In den Schuber passen sechs Hefte oder 2 Paperbacks, der Schuber kann mit etwas Glück mit einer Signatur veredelt werden, und das ganze kostet schlappe -TUSCH!- 10,- Euro! Einmalig! Exklusiv! Nur solange Vorrat reicht!

Außerdem gibt es für unsere Leser noch einige exorbitante Extras am Gringo-Stand: Gringo-Kugelschreiber! Rocco-Postkarten, gezeichnet vom Sobottke! Porneaux-Postkarten, gezeichnet vom Zano! Citizen Noir-Plektren, gestaltet vom Zano (kein Witz)! Und natürlich das kostenlose GringoMag!

Folgende Zeichner sind bei Signierstunden am Stand anzutreffen:

Holger Bommer, Martin Frei, Haggi, Rudolph Perez, Bela Sobottke, Sebastian Sommer, Christian Zanotelli.

Die genauen Signiertermine geben wir noch bekannt. Ein Besuch am Gringo-Comics Stand lohnt sich also – kommt vorbei! Wir sehen uns in Erlangen!

Mensch, Rezis!

In der aktuellen Ausgabe des Comic Sekundär-Magazins Alfonz befindet sich eine Rezension zum neuen KOLKAS Band MENSCH. Dort werden die „akkurat getuschten, schwarzweißen Bilderwelten Hofmanns“ als „Dystopischer Funny“ beschrieben. Rezensentin Lisa Schöttler hat zwar ein paar Probleme mit dem „hölzernen Zeigefinger“ der Geschichte (symbolisiert durch den erzählenden Baum), mit „schwülstig“, „sehnsüchtig“ und „poetisch“, aber hey: In den Kolkas-Bänden gehört das ganz große Drama, tränenfließende Emotionalität und Moral-von-der-Geschicht‘ einfach dazu, finden wir. Nachzulesen ist die Rezension in Alfonz 4/2014, ab sofort erhältlich.

Bereits am 21. August erschien bei Comicgate ebenfalls eine ausführliche Rezension zu den Kolkas. Dort meint Rezensent Christian Muschweck zum besonderen Tonfall der Kolkas-Geschichte: „Mit so viel Pathos muss man sich erst mal schreiben trauen. Holger Hofmann wagt es und holt im neuen Zyklus seiner Reihe Die Kolkas zum globalen Rundumschlag aus.“ Und schließlich wird MENSCH als „herausragender Comic“ beschrieben: „Scheinbar mühelos springt er zwischen Poesie, Humor, Empörung und Zynismus hin und her  und schafft damit ein beklemmendes Stimmungsbild, mit dem man sich sehr gut identifizieren, an dem man sich aber auch gut reiben kann.“

Die Kolkas 6: Mensch

Die KOLKAS-Leserschaft kann aufatmen: Nach vier Jahren Wartezeit wird die Serie endlich fortgesetzt. Holger Hofmann hat sich diesmal noch mehr Mühe gegeben, denn der neue Comic hat eine besondere Stellung im KOLKAS Universum. Der vorliegende Band handelt weder von den KOLKAS, noch spielt die Geschichte auf dem Planeten der KOLKAS. DIE KOLKAS ohne KOLKAS? Geht das? Es geht! Die Geschichte wird aus der Sicht eines alten, sterbenden Baumes auf dem Planeten Erde erzählt. Er berichtet von der Spezies Mensch, die, getrieben von ungezügelter Gier und Maßlosigkeit, die Herrschaft über alles Leben und das alleinige Nutzungsrecht für alle Ressourcen des Planeten beansprucht. Schließlich wird dem Menschen die Erde zu klein, und da kommen DIE KOLKAS ins Spiel. Der vorliegende Band MENSCH ist der Einstiegsband für eine längere Geschichte, die mit dem Band DER ZORN GOTTES fortgesetzt werden wird. Dann werden die Menschen auf die KOLKAS treffen und der Mensch wird, wie so oft, keine Gnade kennen, wenn es um die Erweiterung des eigenen Lebensraumes und die Ausbeutung von Ressourcen geht. Flucht, Versklavung, Ausrottung… Welches Schicksal den KOLKAS bevorsteht, kann man nach der Lektüre von MENSCH bereits erahnen… Clash of Civilizations. Schwert vs. Laserstrahl. Wir werden den epischen Konflikt erleben, und MENSCH ist der Beginn.

Holger Hofmann: Die Kolkas 6: Mensch 
Gringo Comics / Querformat / 140 Seiten / s/w / 12,80 Euro / ISBN 978-3-940047-48-9

 Zusätzlich gibt es noch eine limitierte Ausgabe des Comics mit Soundtrack-CD. So kann man den Comic lesen und die passende Musik dazu hören – ein multimediales Erlebnis!

Holger Hofmann: Die Kolkas 6: Mensch – Limitierte Ausgabe mit CD
Gringo Comics / Querformat / 140 Seiten / s/w / 19,80 Euro / ISBN 978-3-940047-49-6

Der Mensch macht sich warm…

…und steht schon in den Startlöchern! Ein Kolkas-Band ohne Kolkas? Geht das? Ja, denn Holger Hofmann beleuchtet in seinem neuen Comic eine andere Spezies, die im Folgeband auf die Kolkas treffen wird: Den räuberischen Menschen… DIE KOLKAS 6: MENSCH wird pünktlich zum Comic-Salon Erlangen erhältlich sein!