Bela beim COMICtalk

Nachdem wir in den letzten Wochen bereits die einzelnen Teile vom COMICtalk 23 online gestellt haben, kommt hier die komplette Folge für alle, die ihren Talk lieber binge watchen. Gastgeberin Hella von Sinnen, Comedian David Grashoff, Comicjournalist Tillmann Courth und unser Gringo-Zeichner Bela Sobottke sprechen über RHAPSODIE IN BLAU, LITTLE BIRD und HITCHCOCK.

Falls jemand von euch die Folge lieber hören statt sehen will, ist sie übrigens auch als Podcast (hier als Folge 9) online und auf allen gängigen Plattformen und Apps verfügbar. Viel Spaß beim gucken und/oder hören!

Hagenow-News bei PPM

Stephan Hagenow setzt seine Serie von kleinen Interviews für unseren Vertrieb PPM fort. Diesmal geht es, wie sollte es anders sein, um unsere neue Heftserie RATTENFALLE. „Hagenow goes Horror again!“ tönt es da, und Stephan erzählt nicht nur vom aktuellen Sechsteiler, sondern auch, was er für Pläne für die ferne Zukunft der Serie hat. Ob es dazu kommt, entscheiden die Verkaufszahlen der aktuellen Hefte. Es ist schön zu sehen, dass unser Stephan jedenfalls hochmotiviert ist. Wir hoffen, unsere Gringo-Leser sind es auch in Sachen Ratten! Zeigt Ihnen eure Liebe und sie wird von ihnen erwidert! Erkennt ihr nicht ihre friedlichen Absichten?

Das Interview findet ihr auf der Website von PPM:

Neue Hagenow-News bei PPM

Bela im COMICtalk, Teil 4

Der COMICtalk mit unserem Berliner Gringo Bela Sobottke geht in die vierte und letzte Runde! Diesmal sprechen Hella von Sinnen, Tillmann Courth, David Grashoff und Bela über die Comicbiografie ALFRED HITCHCOCK 1: DER MANN AUS LONDON von Noël Simsolo und Dominique Hé, erschienen bei den Kollegen von Splitter. Unser Bela ist, sagen wir mal, eher unterwältigt von dieser HITCH-Version, was er natürlich gewohnt wortgewandt zu begründen weiß. Zudem trinken Hella und er zum Finale ein Kölsch zusammen. Das hat er sich verdient. Prost!

Rattenfalle 1

Die Welt ist nicht mehr wie sie war: Die Ratten haben ihre Verstecke verlassen, sind mutiert und greifen die Menschheit an. Scheinbar gezielt stürmen sie einen Reaktor und jagen ihn hoch. Nur wenige Menschen überleben, suchen Schutz in der Unterwelt der zerstörten Stadt und sind nun gefangen mit den mutierten Ratten, denen die Katastrophe weniger ausgemacht hat. Verschiedene versprengte Gruppen von Menschen versuchen in dieser feindlichen Welt zu überleben, so auch Culver und sein Kumpel Hook…

Dieser spannende Endzeitcomic wurde von Stephan Hagenow geschaffen und erschien nur zu einem kleinen Teil im Jahr 1992 in einem Album beim Alpha-Comic Verlag. Noch bevor mehr erscheinen konnte, gab es den Verlag nicht mehr. RATTENFALLE lag knapp 3 Jahrzehnte verborgen beim Zeichner… Nun erscheint bei Gringo die komplette Geschichte aufgearbeitet in 6 Heften! Alle zwei Monate bringen wir ein neues Heft.

RATTENFALLE 1 ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder direkt in unserem Gringo Comics Shop!

Stephan Hagenow: Rattenfalle 1
Gringo Comics / 24×17 / Heft / 28 Seiten / farbig / 4,95 Euro / ISBN 978-3-946649-29-8

Bela im COMICtalk, Teil 3

Nach der Vorstellungsrunde in Teil 1 und der Besprechung von RHAPSODIE IN BLAU in Teil 2 geht es bei Hella von Sinnen, David Grashoff, Tillmann Courth und Bela Sobottke diesmal um den Comic LITTLE BIRD von Darcy van Poelgeest (Text) und Ian Bertram (Bild), erschienen bei den Kollegen von Cross Cult. Der Band wird von den meisten Diskutanten der COMICtalk-Runde kritisch gesehen… Aber unser Bela ist, wen sollte es überraschen, begeistert von diesem postapokalyptischen Splatter-Epos und den Zeichnungen von Ian Bertram. Natürlich begründet er das wortreich – wovon ihr euch oben überzeugen könnt!