Jetzt Salon-Neuheiten kaufen!

Unsere sechs Neuheiten vom diesjährigen Comic-Salon Erlangen sind in den letzten zwei Wochen Stück für Stück in den Gringo Shop eingestellt und bei unserem Vertrieb PPM ins Programm aufgenommen worden. Ab sofort sind nun alle sechs Comics überall in den Comicläden und bei uns direkt erhältlich. Wer nicht zum Salon kommen konnte oder dort das Budget überzogen hatte, kann jetzt also zuschlagen:

DIE ABENTEUER VOM LIEBEN GOTT 3 von Haggi

DAS ENDE von Thomas Baehr

TERROR 3000 von Bela Sobottke

HANS DIE LARVE 4: HAARFEIN von Jazze

RATTENWELT 2: JÄGER DER APOKALYPSE von Stephan Hagenow

KURT 5: …TRIFFT REGINALD von Holger Bommer

Wir wünschen euch viel Spaß beim Comics shoppen und noch mehr Spaß beim Comics lesen!

Hans die Larve 4: Haarfein.

Ein weiteres Mal macht sich Hans auf, die Herzen der Leser mit Feinsinnigkeit und Lebensweisheiten, aber auch mit Humor zu erobern. Warum auch nicht? Ist er doch die erfolgreichste Larve der Welt! Wer den Hans noch nicht kennt, sollte einen Moment in seinem hektischen Alltag innehalten, ins Buch blättern und in den Seiten versinken. Und wenn man dann verzückt lächelt, nachdenklich grübelt oder gar ein wenig selbsterkannt nach hinten schaut, dann sollte man dieses Buch mit in sein Bücherregal nehmen.

HANS DIE LARVE 4: HAARFEIN ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder direkt bei uns im Gringo Comics Shop!

Robert „Jazze“ Niederle: Hans die Larve 4 – Haarfein. 
Gringo Comics / A5 / SC / 64 Seiten / sw / 8,90 Euro / ISBN 978-3-946649-60-1

Das Ende

Der antarktische Kontinent. Am Ende der Welt… das Ende der Welt. Thomas Baehr, bekannt durch seinen Comicstrip POL, zeichnet hier mit beeindruckenden Bildern ein dunkles Bild vom Ende der Welt, erlebt durch die Bewohner der Antarktis. Als der atomare Krieg auch in dieser verlassenen Gegend immer näher kommt, verändert sich erst die Umwelt – dann verändern sich die Bewohner…

Als Hauptfiguren agieren die Pinguine, die schon in POL die Protagonisten sind. Im Gegensatz zu den bisherigen POL-Bänden wird hier eine durchgehende Geschichte erzählt, ganz ohne Worte, dafür mit roter Spot-Farbe.

DAS ENDE ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder direkt in unserem Gringo Comics Shop!

Thomas Baehr: Das Ende
Gringo Comics / 17×24 / SC / 120 S. / farbig / 16,80 Euro / ISBN 978-3-946649-55-7

Terror 3000

Wir schreiben das Jahr 3000. Berlin ist einer der wenigen lebenswerten Orte, denn die Stadt steht nur teilweise unter Wasser und es wird selten wärmer als 48 °C. Die Logistik-Branche boomt und die besten im Business sind Yun, Sam und Fin von »Space Parcel«. Doch leichtsinnigerweise nimmt Yun Aufträge der Mondsiedlung »Nibelungen« und der Tiefseekolonie »Mariane« an…

In TERROR 3000 kombiniert Bela Sobottke Retro-Science-Fiction, Utopie, Dystopie und Splatter zu einem grellbunten, schrecklich-komischen Erlebnis.

TERROR 3000 ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder direkt in unserem Gringo Comics Shop!

Bela Sobottke: Terror 3000 
Gringo Comics / HC-Album / 48 Seiten / farbig / 17,90 Euro / ISBN 978-3-946649-54-0

Rattenwelt 2

In einer postatomaren Welt versuchen versprengte Gruppen von Outlaws zu überleben. Hier herrschen nur noch Gewalt, Missgunst und Brutalität. Und die Herrscher sind nunmehr nicht länger die Menschen, sondern mutierte Ratten.

RATTENWELT ist die Fortsetzung der Miniserie RATTENFALLE, welche in sechs Heften die Erlebnisse von Culver und Hooker nach der Katastrophe schilderte, die in ein Inferno mündeten. Stephan Hagenow beweist hier seine Meisterschaft im atmosphärischen Erzählen apokalyptischer Geschichten. Dies ist der zweite Band des neuen Rattenzyklus!

RATTENWELT 2 ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder direkt in unserem Gringo Comics Shop!

Stephan Hagenow: Rattenwelt 2
Gringo Comics / A5 / SC / 60 Seiten / farbig / 9,95 Euro / ISBN 978-3-946649-58-8

Zebra 19/20

Wir berichteten bereits an dieser Stelle: Das ZEBRA geht. Aber es wäre nicht das ZEBRA, wenn es sich nicht vernünftig und ausgiebig verabschieden würde. Die allerletzte ZEBRA-Ausgabe ist eine extra dicke, extra schöne Jubiläums-Doppelnummer geworden.

Auf 88 Seiten wird nochmal alles geboten, was ZEBRA so einzigartig macht. Das Heft beginnt gleich mit dem absoluten Highlight der Ausgabe, einer 12seitigen Origin-Story. Es wird erzählt, wie sich vier Comic-Enthusiasten und eine Musikerin Anfang der 80er kennenlernten. Mindestens zwei davon sind Brüder, sind in zwei Doppelhaushälften aufgewachsen, und haben sich dennoch bis dahin nie gesehen – aber das ist eine andere Geschichte, wie es im Comic so schön heißt. Ob wir sie jemals erfahren werden? (Vielleicht in einem ZEBRA Sonderband, Wink mit dem Zaunpfahl.) Dann wird detailliert dargestellt, wie die fünf nach einigen Rückschlägen (z.B. einer köstlichen Absage vom legendären Undergroundmagazin Menschenblut) das beste Zine der Republik erfanden und zu diversen Höhen führten. „Genese einer Legende“ von Georg K. Berres & Rudolph Perez (den oben beschriebenen Brüdern) ist alleine die Anschaffungskosten der Ausgabe wert.

Doch damit nicht genug, bietet das Heft auch noch eine neue Episode mit Buh Man, der es mit heimleuchtenden Elektro Drogen zu tun bekommt (eine epische Zusammenarbeit der kompletten Zebra-Kernmannschaft GoGer, Kreutzner, Berres, Perez), den Thriller „Ruhestörung“ aus Rudolph Perez‘ einmaligem Katastropolis-Universum, Mamimami Gag-Strips von Berres, Haas und Perez, Cartoons mit den Animal Kids (getextet von Georg K. Berres mit tollen Zeichnungen von Nero Chim) und mit TV-Legenden (ebenfalls von Berres), sowie eine schön-absurde Geschichte mit unser aller Lieblings-Verwaltungsangestellten vom Planeten Meta-Pengo, Commander Cork („Abgewrackt“), wie sie nur Rudolph Perez zu Papier bringen kann. Zudem gibt es jede Menge anerkennender Gastbeiträge in schriftlicher und in illustrierter Form, darunter Zeichnungen von unseren Gringos Martin Frei und Stephan Hagenow, sowie als kleine Sensation einen nagelneuen, fünfseitigen Beitrag vom alten Zebra-Mitarbeiter und durch Mecki und den FAZ-Strip Strizz zu Weltruhm gelangten Volker Reiche. Und zwischendurch immer wieder köstliche Einseiter aus dem ZEBRA-Redaktionsalltag.

Wir könnten noch weiter schwärmen, aber das würde das Logbuch sprengen. Kauft euch einfach selbst die finale ZEBRA-Ausgabe und lest sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

ZEBRA 19/20 wird beim Comic-Salon Erlangen bei uns am Gringo-Stand erhältlich sein, am besten zu erwerben während einer der diversen Signierstunden von Rudolph Perez. Zudem ist es ab sofort auch bei und im Gringo Comics Shop erhältlich.

Rudolph Perez u.a.: ZEBRA 19/20
Zebra / A4 / Heft / 88 Seiten / s/w / 10,- Euro

Gringo Mag 01/2024

Das neue Gringo Mag ist da! Diesmal sind Leseproben von drei besonders heiß erwarteten Neuheiten zum Comic-Salon Erlangen enthalten: TERROR 3000 von Bela Sobottke, DIE ABENTEUER VOM LIEBEN GOTT 3 von Haggi und DAS ENDE von Thomas Baehr. Zudem gibt es abgeschlossene Gagstrips mit KURT von Holger Bommer, mit HANS der LARVE von Jazze, mit dem HARTMUT von Haggi, und mit COMMANDER CORK von Rudolph Perez. Eine prall gefüllte Wundertüte, die ab sofort im Comicladen gratis ausliegt oder auch direkt hier digital verfügbar ist:

Gringo Mag 01/2024

Die Abenteuer vom lieben Gott 3

Im dritten Band der Mutter aller Seifenopern treffen wir Joseph, der von seinen eifersüchtigen Brüdern beinahe erschlagen und dann doch nur in die Sklaverei nach Ägypten verkauft wird, wo er schon bald für einige Jahre im Kerker landet, dann aber dank seiner Talente als Traumdeuter eine sagenhafte Karriere hinlegt und zu Ruhm und Macht aufsteigt. Doch wie sagt der Volksmund so schön: Man trifft sich im Leben immer zwei Mal…

Mit einem Vorwort von Pfarrer Daniel Geißler und einer illustren PinUp-Galerie

DIE ABENTEUER VOM LIEBEN GOTT 3 ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder direkt in unserem Gringo Comics Shop!

Haggi: Die Abenteuer vom Lieben Gott 3
Gringo Comics / A5 / SC / 120 Seiten / s/w / 12,90 Euro / ISBN 978-3-946649-59-5