Gringos in Erlangen 2022

So schnell kann das gehen: Der 20. Internationale Comic-Salon Erlangen ist Geschichte. Wir Gringos feierten ausgiebig unser 30stes Verlagsjubiläum indem wir das taten, was wir am besten können: Einen tollen Messestand schmeißen, jede Menge Comics signieren, und zum Feierabend ein paar Bierchen trinken. Unser Verleger Holger Bommer und die Gringos Haggi, Rudolph Perez, Jo Guhde, Bernd Frenz, Robert „Jazze“ Niederle, Sebastian Sommer, Thomas Baehr und Bela Sobottke zeigten bei tropischem Wetter vollen Einsatz, signierten & verkauften die Neuheiten HANS DIE LARVE 3, POL 3, BULLETTEN und KNÜPPELDICK sowie jede Menge Titel aus der Backlist.

Unser Mitgringo Geier gewann in Abwesenheit einen ICOM-Preis für seinen selbstverlegten Band THE MOST DANGEROUS GAME. Holger nahm den Preis stellvertretend entgegen und informierte anschließend beim gemeinsamen Biergartenbesuch den Geier per Telefon. Das Preisgeld von 1000,- Ocken hauten wir anschließend stilecht auf den Kopf, sorry, Geier!

Es war verdammt anstrengend, aber wir hatten jede Menge Spaß und Obergringo Holger verzeichnete schließlich auch noch Rekordumsatz. Wer einen exakten Salon-Bericht lesen will, der kann das beim Tagesspiegel tun, denn die Hauptstadtzeitung hatte unseren Berliner Gringo Bela als Berichterstatter engagiert.

Der 20. Internationale Comic-Salon Erlangen war ein voller Erfolg und eine große Freude für uns. Der nächste Salon kann kommen!

Gringo-Signierstunden beim Comic-Salon 2022

Nach einer pandemiebedingten Pause ist es endlich wieder soweit: Der Internationale Comic-Salon Erlangen öffnet seine Tore! Die komplette deutschsprachige Comic-Szene und ihre begeisterte Leserschaft treffen sich in Erlangen. Für uns ist es ein ganz besonderes Ereignis, denn wir feiern unser 30jähriges Verlagsbestehen. Unser Gringo-Stand befindet sich im Messe-Zelt A auf dem Schlossplatz, mitten im Zentrum zwischen Panini und Carlsen, Standnummer A25. Rund um die Uhr finden bei uns Signierstunden statt, und das sind die genauen Termine:

• Donnerstag, 16. Juni 2022 •

  • 12:30-14:00 Rudolph Perez
  • 14:00-15:00 Thomas Baehr
  • 15:00-16:00 Sebastian Sommer
  • 16:00-17:30 Jazze
  • 17:30-18:30 Haggi, Bela Sobottke

• Freitag, 17. Juni 2022 •

  • 10:00-12:00 Holger Bommer
  • 12:00-13:30 Bela Sobottke, Haggi
  • 13:30-15:00 Thomas Baehr
  • 15:00-16:00 Holger Bommer, Jazze
  • 16:00-17:30 Haggi, Sebastian Sommer
  • 17:30-18:30 Bela Sobottke, Rudolph Perez

• Samstag, 18. Juni 2022 •

  • 10:00-12:00 Holger Bommer
  • 12:00-13:30 Rudolph Perez, Bela Sobottke
  • 13:30-15:00 Haggi, Sebastian Sommer
  • 15:00-16:00 Holger Bommer,Jazze
  • 16:00-17:30 Haggi, Thomas Baehr
  • 17:30-18:30 Sebastian Sommer, Bela Sobottke

• Sonntag, 19. Juni 2022 •

  • 10:00-12:00 Haggi
  • 12:00-13:30 Holger Bommer
  • 13:30-15:00 Sebastian Sommer, Thomas Baehr
  • 15:00-16:00 Holger Bommer

So werden also die anwesenden glorreichen sieben Gringos ihre Comics signieren, darunter vier feine druckfrische Novitäten (siehe unten). Zusätzlich haben wir auch Comics der diesmal verhinderten Kollegen Martin Frei, Geier und Stephan Hagenow dabei (von letzterem gar ganze 55 vorab signierte Bücher).

Wir sehen uns in Erlangen!

Gringo Mag 02/2022

Das zweite Gringo Mag des Jahres 2022 ist unsere Erlangen-Ausgabe und dementsprechend extra prall gefüllt mit Comics aus unserem 30-Jahre-Jubiläumsprogramm. Längere Leseproben gibt es von Sebastian Sommers BULLETTEN, Stephan Hagenows neuem KOMMISSAR FRÖHLICH und von Bela Sobottkes KÖNIG KOBRA, der auch das Cover des Hefts ziert und eine Hälfte von Belas neuem Double-Feature-Band KNÜPPELDICK ist. Strips von Thomas Baehrs POL, Jazzes HANS DIE LARVE, Haggis HARTMUT, Rudolph Perez‘ COMMANDER CORK und Holger Bommers KURT sind natürlich auch wieder dabei.

Wir werden das Heft bei uns am Gringo-Stand beim Comic-Salon Erlangen verteilen. Für alle, die nicht nach Erlangen kommen können, gibt es das Heft auch direkt hier zum online schmökern und demnächst in den Comicläden der Republik. Hier wie dort natürlich wie immer gratis!

Pol 3 – Stell dir vor, es gibt einen Klimawandel… und alle ignorieren ihn

Stell dir vor, es gibt einen Klimawandel… und alle ignorieren ihn. Bereits seit 2005 beobachten die Pinguine in POL den Klimawandel und versuchen, auf ihre Weise auf ein Problem aufmerksam zu machen, das ein Großteil der Welt einfach ignoriert. Ignorieren Sie dieses Buch also bitte auch, so wie Sie bereits die beiden Bücher zuvor ignoriert haben. Aber falls sie hier noch immer weiterlesen… Herzlich Willkommen! Geniessen Sie den Klimawandel. Solange es noch geht.

Thomas Baehr, Comiczeichner aus Berlin, ist den Bewohnern des Pols verfallen. Ganz besonders haben es ihm die knuffigen Pinguine angetan, die nicht nur unter der Erwärmung leiden, sondern zudem von zutiefst menschlichen Problemen geplagt sind. Mit spitzer Feder zeichnet er den Alltag der Laufvögel im mittlerweile dritten POL-Band. Mal lustig, mal nachdenklich, voller Details und Überraschungen.

POL 3: STELL DIR VOR ES GIBT EINEN KLIMAWANDEL… UND ALLE IGNORIEREN IHN ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder direkt in unserem Gringo Comics Shop!

Thomas Baehr: Pol 3 – Stell dir vor, es gibt einen Klimawandel… und alle ignorieren ihn
Gringo Comics / A5 quer / SC / 60 Seiten / farbig / 9,80 Euro / ISBN 978-3-946649-38-0

Die Pinguine kommen zurück!

Thomas Baehr und seine Pinguine haben in den POL-Comics bereits den Klimawandel beklagt, als es sonst kaum jemand tat. Auch im neuen Band POL 3 – STELL DIR VOR, ES GIBT KLIMAWANDEL… UND ALLE IGNORIEREN IHN bleiben der Vater der Pinguine und seine knuffigen Schützlinge dem Thema treu. POL 3 kommt dieser Tage aus der Druckerei, ist Teil unseres 30-Jahre-Jubiläumsprogramms und demnächst überall erhältlich, wo es Comics gibt.

Das Gringo-Jubiläumsprogramm

Nachdem der letzte Comic-Salon Erlangen vor zwei Jahren pandemiebedingt abgesagt werden musste, sieht es so aus, als könnte er dieses Jahr tatsächlich stattfinden. Wir sind jedenfalls voll in der Planung für die Messe und bereiten jede Menge Novitäten für euch vor.

Zudem gibt es dieses Jahr noch einen weiteren Anlass für ein schönes Gringo-Programm: Gringo Comics wird 30! Ihr habt richtig gehört. Vor 30 Lenzen, im Jahr 1992, gründeten Holger und Andy ihren kleinen, aber feinen Independent-Verlag. Andy Mergenthaler hob ein paar Jahre später Cross Cult aus der Taufe, Holger Bommer blieb bei Gringo. Der Rest ist Geschichte.

Wir planen pünktlich zu Erlangen die sehnlich erwarteten Fortsetzungen HANS DIE LARVE 3 von Jazze und POL 3 von Thomas Baehr. Natürlich wird es auch einen neuen KOMMISSAR FRÖHLICH von Stephan Hagenow geben. Und von Sebastian Sommer wird sein neuer Wurf BULLETTEN erscheinen, eine Hommage an das 80er-Jahre-Actionkino. Bela Sobottke steuert KNÜPPELDICK bei, der seine beiden vergriffenen Comics KÖNIG KOBRA und KREPIER ODER STIRB als Double Feature und in neuer Überarbeitung präsentiert.

Es gibt also einiges, auf das ihr euch freuen könnt. Feiert mit uns 30 Jahre Gringo Comics!