Hartmut nominiert!

der_hartmut_erohbert_amehricka_haggi

Das neueste Abenteuer von unserem Lieblingsstrichmännchen, DER HARTMUT EROHBERT AMEHRICKA, ist von der Jury des Leibziger Comicgartens für den Goldenen Gartenzwerg nominiert worden! Natürlich mehr als zurecht, wie wir finden!

In der sehr schön zu lesenden Begründung schreibt Stephan Pannor unter anderem: „Die Hefte und Büchlein vom Hartmut sind Musterbeispiele von Nonsens und absurdem Humor.“ Und weiter: „Es gibt in Deutschland zu wenige Nonsens-Comics, und selbst wenn es mehr davon gäbe, wäre der Hartmut einer der besten davon.“ Wo er Recht hat, hat er Recht! Den ganze Nominierungstext könnt ihr auf der Website vom Comicgarten Leipzig, der übrigens dieses Jahr am 03. September stattfindet, lesen:

Nominierung für Haggis Der Hartmut erohbert Amehricka

UPDATE: Die Abstimmung läuft! Nominiert wird von der Jury, über den Sieger des Goldenen Gartenzwergs stimmt das Puplikum ab. Wir wollen euch natürlich nicht vorschreiben, für wen Ihr abzustimmen habt. Aber stimmt für den Hartmut! Hartmut for Gartenzwerg!

Abstimmung zum Goldenen Gartenzwerg 2016

CRON-Interview mit Werner Berres

werner_berres_zebra

Aus Anlass des Erscheinens des COMIC-FACHPRESSEN-INDEX 2012-2014 hat Matthias Hofmann vom Comic Report Online (CRON) den Mann hinter der faszinierenden Fleißarbeit Werner Berres (seines Zeichens Zebra-Urgestein und Gringo-Verbündeter) interviewt. Werner erzählt, wie er beim Erstellen vom Index vorgeht, nach welchen Kriterien er die Fachperiodika auswählt, was besonderen Spaß macht und was besonders knifflig ist, und welche Trends ihm bei der Comic-Berichterstattung im untersuchten Zeitraum aufgefallen sind. Das erhellende Interview in seiner ganzen Länge findet ihr bei comic-report.de:

CRON-Interview mit Werner Berres

Aufs Neue Neues vom Zebra

zebra_newsletter

Der sommerliche Zebra Newsletter 32 ist dieser Tage online gegangen! Zu Beginn erfolgt ein zebraesk-launiger Bericht vom vergangenen Comic-Salon Erlangen. Da wird ausführlich der Zeichner Andreas gewürdigt, vom Skandal bei der Max und Moritz Preisverleihung berichtet und einige Podiumsdiskussionen kommentiert. Kurz: „Stars! Skandale! Sex! Und etwas Regen!“

Dann kann man noch lesen, was es mit dem COMIC-FACHPRESSEN-INDEX 2012-2014 (Zebra-Sonderband 19) auf sich hat nebst einem lakonischen Kommentar zum allseits vermuteten und belobigten Fleiß beim Erstellen des Mammutbandes.

Abgerundet wird das ganze mit der traurigen Mitteilung, dass die Londoner Zebra-Filiale aufgrund des jüngst volksentschiedenen Brexit geschlossen werden muss, was zur Verzögerung der nächsten ZEBRA-Ausgabe führen wird… Das habt ihr nun davon, ihr Engländer. Den kompletten Zebra Newsletter gibt es auf splashpages.de:

Zebra Newsletter 32

Das Alles mit Zano

das_alles_83_mit_zanotelli

Als vor wenigen Monaten unser Gringo-Genosse Bela Sobottke beim Popkultur-Podcast Das Alles zu Gast war, haben die Verantwortlichen Andi & Dirk Blut geleckt und jetzt einen weiteren Gringo-Zeichner eingeladen: Christian Zanotelli, Zeichner unserer zwei JEAN-PAUL PORNEAUX Comics! Zano erzählt von seinen zeichnerischen und musikalischen Einflüssen, seinen handwerklichen Tricks und Kniffen bei der Comicgestaltung und warum ein Lettering aus serifenlosen fetten Druckbuchstaben unter Umständen und entgegen mancher Vorbehalte was feines sein kann.

Schließlich kommt Zano auf seine Zukunftspläne zu sprechen, und Andi versucht ihn gleich noch auf raffinierte Weise auf eine Zusammenarbeit mit Bela zu eichen. Solche Einmischung in unsere Verlagspolitik verbieten wir uns natürlich. Nachdrücklich und auf’s Schärfste. Nur falls wir uns darauf einlassen sollten, also, für den Fall dass: KRAUTHOUSE, die teutonische Version des Begriffs Grindhouse, haben wir uns hiermit gesichert. Wenn das ein anderer Verlag verwenden sollte, kriegt er es mit unseren Knochenbrechern (einer beinharten Bande von ehemaligen Grindhouse-Türstehern) zu tun.

Trotz seiner Laufzeit von fast zwei Stunden ist dieser Podcast sehr hörenswert und kurzweilig. Reinhören:

Das Alles Folge 83: Zirkus Zanotelli

Alle aktuellen Gringos bei PPM

erlangen-gringosStück für Stück sind in den letzten zwei Monaten alle unsere Neuheiten, die wir bereits beim Comic-Salon Erlangen im Gepäck hatten, auch bei PPM in den Vertrieb gegangen. Damit sind nun alle superben sechs Gringos der Saison im Comicladen deines Vertrauens verfügbar. Michael Hüster von PPM hat sogar eine eigene Seite erstellt, in der alle Informationen über die aktuellen Gringo-Neuheiten zu finden sind. Bei PPM könnt ihr zwar nicht direkt bestellen, da es sich hier um den Fachhandels-Vertrieb handelt, aber ihr könnt noch einmal alles kompakt nachlesen und euren Comic-Händler um die Ecke hierhin verweisen, damit er auch alles bestellt! Am besten mehrfach!

Alle Gringo-Neuheiten bei PPM

Interview mit Holger Hofmann

baer_katze_teaser_hofmannAuf der Website des Comic-Vertriebs PPM ist gerade ein Interview mit Gringo-Zeichner Holger Hofmann online gegangen. Im Gespräch mit Michael Hüster verrät Holger, dass Bär ihm selber und Katze seiner Frau nachempfunden sind, dass BÄR LIEBT KATZE kurzzeitig in der allseits bekannten Jugendzeitschrift Bravo abgedruckt wurde, und was Bär und Katze so für Vorlieben haben (vor dem Hintergrund der realen Vorbilder ist das natürlich besonders interressant). Das ganze Interview findet ihr hier:

PPM-Interview mit Holger Hofmann