Das Gringo-Programm 2020

Leider ist es seit einigen Wochen traurige Gewissheit: Der Comic-Salon Erlangen wird dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden können. Auch wir haben, wie viele andere Verlage, auf diesen Termin hingearbeitet und einiges an Neuheiten wäre auf dem Salon das erste mal erhältlich gewesen. Wir bedauern sehr, dass wir euch dort nicht treffen können, aber Gesundheit und Eindämmung der Pandemie gehen natürlich vor.

Doch hier kommt die gute Nachricht: Alle geplanten Neuheiten werden trotzdem erscheinen, in genau der angedachten Form und Ausstattung. Wir haben lediglich die Erscheinungsfrequenz etwas entzerrt – es macht jetzt einfach keinen Sinn, alle Neuheiten zum gleichen Termin herauszubringen. Ihr müsst trotzdem nicht allzu lange warten: In ein paar Tagen geht es bereits los mit dem schicken neuen HARTMUT-Sammelband von Haggi. Zwei neue Veröffentlichungen von Stephan Hagenow (Teil 2 von EINAR und Band 15 von KOMMISSAR FRÖHLICH) stehen ebenfalls auf dem Programm. Und schließlich haben wir mit WELLENBRECHAZ das besonders fette neue Buch von Sebastian Sommer und mit DIE LEGENDE VON KRONOS ROCCO das lange ersehnte neue Album von Bela Sobottke in der Pipeline. Hier unser neuer Veröffentlichungsplan en détail:

Bereits erschienen:

  • EINAR DER WIKINGER 1 von Stephan Hagenow
  • KOMMISSAR EISELE UND SEIN HENKER von Martin Frei
  • HANS DIE LARVE 2: HAARSCHARF von Robert „Jazze“ Niederle

Demnächst bei Gringo Comics:

  • Mai 2020: DER HARTMUT HAT SCHOHN FIEL ERLEPT (Sammelbant 3) von Haggi
  • Juni 2020: EINAR DER WIKINGER 2 von Stephan Hagenow
  • Juli 2020: DIE LEGENDE VON KRONOS ROCCO von Bela Sobottke
  • August 2020: WELLENBRECHAZ von Sebastian Sommer
  • Oktober 2020: KOMMISSAR FRÖHLICH 15 von Stephan Hagenow

Sofort bei Erscheinen gibt es dann natürlich mehr Informationen zu jedem Band hier im Gringo Logbuch.

Kommissar Fröhlich im Kriminal Journal

In unserem Nachbarland Österreich, genauer gesagt in Wien, gibt es natürlich auch feine Indie-Comics, wie z.B. das Kriminal Journal. Herausgebracht wird es vom Comiczeichner Walter Fröhlich. Fröhlich? Ja, ihr habt richtig gehört. Fröhlich, genau wie unser übellauniger Kommissar aus dem Hause Gringo. Bei dieser Namensübereinstimmung war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis Stephan Hagenows KOMMISSAR FRÖHLICH mal einen Gastauftritt im Kriminal Journal absolviert, und in Heft 8 ist es nun soweit.

Kommissar Fröhlich und seine Tochter Magda wollen eigentlich nur einen Urlaub in Wien verbringen, doch gleich bei ihrer Ankunft wird ihnen das Gepäck geklaut. Logisch, dass es in dieser Stresssituation zu ausgiebigen Reibereien zwischen Fröhlich und Magda kommt. Aber damit fängt das Unglück erst an, denn die beiden geraten mitten in den Amoklauf eines maskierten Vigilanten, der laut lachend anfängt, Leute umzubringen…

Das Kriminal Journal No. 08 mit dem zwanzigseitigen Wien-Abenteuer von KOMMISAR FRÖHLICH ist ab sofort für 4,- Euro erhältlich, am besten direkt über die Website vom Kriminal Journal.

Das Alles mit Bela 4

Unser Gringo-Zeichner Bela Sobottke war mal wieder beim Popkultur-Podcast Das Alles der Nürnberger Profi-Nerds Andi und Dirk zu Gast. Bela, perfekt ausgestattet mit Kopfhörern und Ouzo, erzählt vom schwierigen Leben des Freiberuflers in Zeiten des Corona Shutdowns, von Jobausfällen und Rettungszuschüssen, und natürlich von seinem demnächst bei uns erscheinenden neuen Comic DIE LEGENDE VON KRONOS ROCCO. Zusätzlich empfiehlt er ein paar Comics und Streaming Serien, die in der Isolation besonders effektiv für Ablenkung sorgen.

Die kleineren technischen Probleme und Aussetzer entstanden durch den Umstand, dass alle drei Teilnehmer coronabedingt bei sich zuhause saßen und trotz überlastetem Internet und W-Lan digital zusammengeführt werden mussten. Das Hörvergnügen wird dadurch aber nur geringfügig beeinträchtigt. Das ganze gibt’s überall wo es Podcasts gibt, auf der Website von Das Alles, oder direkt hier. Reinhören!

Bela und das Alien

Unser Gringo-Genosse Bela Sobottke war wieder für die Berliner Zeitung Der Tagesspiegel aktiv. Diesmal lässt er seiner Begeisterung über den jüngst auch in Deutschland erschienenen Comic ALIENS: DEAD ORBIT vom kanadischen Zeichner James Stokoe freien Lauf. Ausgiebig diskutiert er Stokoes Zeichenstil, die Bezüge zu den ALIEN-Filmen, und Fragen eines guten Letterings. Natürlich hat Bela auch wieder eine Illustration beigesteuert (s.o.), die perfekt mit der Headline „Achtung: Außerirdisch!“ harmoniert. Der Artikel erschien am 16. März im gedruckten Blatt und ist nun auch online auf den Seiten vom Tagesspiegel verfügbar:

Achtung: Außerirdisch!

Hans die Larve 2: Haarscharf!

HANS DIE LARVE ist zurück! Wer den philosophierenden, nachdenklichen Helden mit der aufregenden Frisur noch nicht kennt, hat mit Band 2 die ideale Gelegenheit, ihn endlich kennen und lieben zu lernen. Mit extrem reduziertem Strich und skurrilen Pointen hat das österreichische Comic-Urgestein Robert Jazze Niederle einen sympathischen und nachdenklichen Helden geschaffen, der seinesgleichen sucht.

HANS DIE LARVE 2: HAARSCHARF! ist ab sofort im Comicladen erhältlich oder z.B. in folgenden Online-Shops: Comic Base BerlinSammlereckeBuchkatalog.

Robert „Jazze“ Niederle: Hans die Larve 2 – Haarscharf! 
Gringo Comics / A5 / SC / 64 Seiten / sw / 7,90 Euro / ISBN 978-3-946649-24-3