Sobottke signiert (24. Juni)

signierstunde_gu_2016

Anlässlich des Erscheinens seines neuen Comics UTAs TRUCKSTOP absolviert unser Gringo-Genosse Bela Sobottke mal wieder eine Signierstunde im Berliner Comicladen Grober Unfug. Ihm zur Seite stehen die Zeichner-Kollegen Bert Henning, der seinen soeben veröffentlichten Comic KRACH UND FRIEDEN / BERLIN DEN BACH RUNTER signiert, und Michael Vogt, dessen LOS 7 MARIACHIS: EL JUGADOR zwar leider nicht rechtzeitig aus der Druckerei kam (die Knochenbrecher sind unterwegs), der aber dafür alles signiert, was man ihm unter die Nase hält. Das Berliner Dreamteam hat bereits vor zwei Jahren eine gemeinsame Signieraktion im Groben Unfug veranstaltet. Damals herrschten subtropische Temperaturen beim Signieren auf der Bierbank vor dem Laden, und es sieht so aus, als würde sich das schweißtreibende Vergnügen diesmal wiederholen… Die Handtücher liegen bereit, die Bleistifte sind gespitzt – die Troika des Berliner Comics ist zurück!

Abends gibt es dann noch eins der legendären Konzerte von Berts Band Kunstkraut – logisch, denn die Bandmitglieder sind die Hauptdarsteller in Berts neuem Comic KRACH UND FRIEDEN (in dem Bela übrigens nicht nur einen Gastbeitrag gezeichnet hat, sondern auch höchstselbst als tanzender Trunkenbold mitspielt)! Und das muss natürlich gefeiert werden – ab 21:00 Uhr im Cortina Bob!

Signierstunde mit Bert Henning & Michael Vogt & Bela Sobottke 
Freitag, 24. Juni 2016 / ab 15:00 Uhr  
Comic-Laden Grober Unfug / Zossener Str. 33 / 10961 Berlin-Kreuzberg

Bert Henning & Kunstkraut 
Freitag, 24. Juni 2016 / ab 21:00 Uhr  
Cortina Bob / Wiener Str. 34 / 10999 Berlin-Kreuzberg

U-Comix 194

u-comix_194_sobottke

Rechtzeitig zum Comic-Salon Erlangen ist eine neue U-Comix Ausgabe erschienen, die inzwischen auch im Handel erhältlich ist. Die Ausgabe 194 ist wieder ein besonders pralles und vielfältiges Heft geworden. Enthalten sind diesmal z.B. gleich drei Folgen von Michael Vogts und Olaf Brills nachdenklicher und immer herrlich anzusehender Roboter-Serie EIN SELTSAMER TAG. Elbe Billy hat seinen Stil leicht modifiziert und um viele Schraffuren bereichert für seine bittere Science Fiction Story DIE HEIMKEHR. Fufu Frauenwahl liefert parasitär-düsteres in der RAY MURPHY Episode WAS UNS KRANK MACHT. Kernstück und Highlight der Ausgabe ist Steffs Comic ENTENHAUSEN UNDERGROUND, in der er in schönster Hunter S. Thompson-Manier von seiner Reise zum Donaldisten-Kongress berichtet. Absurder, völlig aus dem Ruder gelaufener Gonzo-Journalismus in Comic-Form, und zum Brüllen komisch.

U-Comix 194 beginnt wie immer mit Bert Hennings 50-JÄHRIGEM PUNK, der es hier mit Vollsuff, Plastiktüten und Touris zu tun kriegt. Diesmal allerdings endet das Heft auch mit dem 50JP: Auf der letzten Innenseite hetzt Gringo-Recke Bela Sobottke dem 50-JÄHRIGEN PUNK seinen ROCCO auf den Hals. Die Story TIME WARP TALES ist das irrsinnigste Crossover der Saison!

U-COMIX 194 ist ab sofort am Bahnhoskiosk und im Comicladen erhältlich!

Bär ❤ Katze

baer_liebt_katze_hofmann

So verschieden der große Bär und die kleine Katze auch sind: Sie lieben sich. Und Liebe versetzt bekanntlich Berge… Das ungleiche Paar erlebt gemeinsam viele Abenteuer und lustige Situationen; mit einem Augenzwinkern und viel Einigkeit versetzen die beiden nicht nur die sprichwörtlichen Berge sondern auch den Leser ins Staunen. Holger Hofmanns Comicstrip mit dem sanftmütigen Bären und der knuffigen Katze verzaubert sofort und ist ein Lesespaß für die ganze Familie!

Holger Hofmann ist Gringo-Lesern bekannt durch seine epische Comic-Serie DIE KOLKAS. Dass er auch kurz und knackig kann, beweist er mit dieser Sammlung seiner BÄR ❤ KATZE Strips.

Holger Hofmann: Bär ❤ Katze 
Gringo Comics / Querformat / 54 Seiten / farbig / 9,80 Euro / ISBN 978-3-940047-56-4

Bär liebt Katze Seite 1 Bär liebt Katze Seite 2 Bär liebt Katze Seite 3 Bär liebt Katze Seite 4

Der Hartmut gibt dem Euro ein Gesicht

hartmut_10_euro_haggi

In der Universitätsbibliothek Leipzig arbeitet man eifrig an einer Ausstellung, die das Ansehen unserer gemeinsamen Europäischen Währung verbessern soll: GIB DEM EURO EIN GESICHT! Dafür wurden allerhand Comiczeichner eingeladen, Euro-Scheine mit ihren Zeichnungen zu verschönern. Mit dabei: Unser Haggi! Und natürlich seine bekannteste Kreation, der Hartmut. Das Strichmännchen mit der kreativen Orthografie passt besonders gut zur kleinteiligen Anmutung der Geldscheine – da entsteht ein schöner Kontrast!

Ob schönere Euros dazu geeignet sind, den Völkern Europas zu erklären, dass die EU mehr als nur der Euro ist, sei dahingestellt. Jedenfalls sind richtig beeindruckende Exponate entstanden – wovon man sich auch schon auf der dazugehörigen Website überzeugen kann.

hartmut_5_euro_haggi

Battle Carrier Yuma 5: Season 2

Battlecarrier Yuma 5: Season 2 Sommer

Sebastian Sommer legt nach und liefert ein schlappes Jahr nach Band 1 den versprochenen zweiten Band seiner Space Opera BATTLE CARRIER YUMA 5! Lord Kastellan McAdams hat weiterhin alle Hände voll zu tun, sein rostiges Raumschiff und die dazugehörige Crew ohne allzugroße Verluste durch sein Schicksal respektive das All zu manövrieren. Das gelingt ihm vor dem Hintergrund einer ebenso mysteriösen wie unbarmherzigen neuen Bedrohung mehr recht als schlecht, so dass er sich gezwungen sieht, mit seinen Erzfeinden, den insektoiden „Buggies“ eine Allianz einzugehen…

YUMA 5 ist ein Potpourri aus diversen Science Fiction Serien und Filmen, die Zeichner Sebastian Sommer haufenweise konsumiert. Eine gute Portion Kampfstern Galactica, gekreuzt mit einer Prise Star Trek (z.B. wenn McAdams die fünf bisherigen Yuma-Schlachtkreuzer anhand von Modellen in seiner Vitrine erklärt). In der zweiten Hälfte kommt dann noch ein guter Schuss Aliens hinzu, wenn die Besatzungen zweier Schiffe von einem fiesen Roboter-Alien dezimiert werden. Um dieser Bedrohung Herr zu werden, muss ein inhaftierter Weltraum-Psychopath her, der nicht nur dank seines Namens „Radeck“ frappant an Riddick erinnert… Eine 325 Seiten starke Liebeserklärung an die Science Fiction. Das ganze wird durchbrochen und ironisiert durch die Tierfiguren und macht einen Heidenspaß, vor allem, wenn man ebenso wie der Autor ein Fan der Vorlagen ist. Und wer ist das nicht?!

Sebastian Sommer: Battlecarrier Yuma 5: Season 2 
Gringo Comics / A5 Querformat / 325 Seiten / s/w / 16,80 Euro / ISBN 978-3-940047-59-5

Battlecarrier Yuma 5 Season 2 Seite 1Battlecarrier Yuma 5 Season 2 Seite 2Battlecarrier Yuma 5 Season 2 Seite 3Battlecarrier Yuma 5 Season 2 Seite 4

Der Comic-Salon 2016 in Bildern

Das war vielleicht eine Sause… Der 17. Internationale Comic-Salon Erlangen liegt nun hinter uns. Es war spannend, lustig, anstrengend und fantastisch. Wir Gringos waren wieder wie eine große Familie – ach was, besser als das! Den ganzen Tag Signierstunden, zwischendurch Ausstellungen, Treffen mit anderen Comic-Nasen, Veranstaltungsbesuche, Messebummel, dann was essen und ein paar Bierchen, die ein oder andere Party… Ein großer Dank geht an unsere Foto- und Abendprogramm-Beauftragte Kati, die das alles im Bild festgehalten hat. Ich spare mir jetzt weitere Worte (wir sind ja hier nicht bei der Max und Moritz Preisverleihung) und lasse die Bilder sprechen!

Der Salon von außen

Der Salon-Aufbau von außen

Salon-Plakate überall

Salon-Plakate wo man hinblickt

Der Gringo-Stand

Der schicke Gringo-Stand

Gringo-Neuheiten

Einige Gringo-Neuheiten

Der Gringo-Schuber

Der Erlangen-Gringo-Schuber

Bela signiert für Bonhomme (oder war's umgekehrt?)

Westernzeichner: Bonhomme & Bela

Bela erschöpft vom Nichtstun

Bela hat den glasigen Blick

Sebastian ist motiviert

Sebastian ist hochmotiviert

Zano & Micha beim Böhmen

Zano & Micha beim Böhmen

Geier & Martin beim Böhmen

Geier & Martin beim Böhmen

Stan Laurel gibt den Jo

Stan Laurel gibt den Jo

Der nächtliche Erdogan-Zwischenfall

Der Erdogan-Zwischenfall

Haggi, Geier, Sebastian, Kati im Schwarzen Ritter

Haggi, Geier, Sebastian, Kati

Haggi und Bela im Schwarzen Ritter

Haggi & Bela im Schwarzen Ritter

Haggi mit praktischem Hartmut-Shirt

Haggi mit Hartmut-Shirt

Obergringo Holger

fröhlicher Obergringo Holger

Zano lacht, Holger spielt Trompete auf der Flasche

Zano lacht, Holger spielt Trompete

Die Zano-Ziege

Die berüchtigte Zano-Ziege

Zano signiert verzweifelt

Zano signiert verzweifelt

Bela signiert konzentriert

Bela signiert konzentriert

Geier & Bernd im Alten Simpl

Geier & Bernd im Alten Simpl

Geier isst Blutwurst und verdirbt den Satdtkindern den Appetit

Geier, Blut- & Leberwurst

Haggi und Holger schmeißen sich weg

Sind amüsiert: Haggi & Holger

Geier fern, Haggi nah

Geier ganz fern, Haggi ganz nah

Plattenvergleich mit Martin & Sebastian

Das glänzt: Martin & Sebastian

Martin fern, Bela nah

Martin ganz fern, Bela ganz nah

Holger sagt: "Schluss jetzt!", Micha, Martin

Holger energisch, Micha, Martin

Selfie-Wahnsinn bei der Comicparty 1: Holger & Kati

Party-Selfie 1: Holger & Kati

Selfie-Wahnsinn bei der Comicparty 2: Kati & Sebastian

Party-Selfie 2: Kati & Sebastian

Psychedelischer Bela bei der Comicparty

Psychedelischer Party-Bela

Holger teufelt auf Geier ein, Bela mischt sich ein

Holger teufelt auf Geier ein, Bela

Abschied: Holger, Bela, Jo, Geier

Abschied: Holger, Bela, Jo, Geier

Nach dem Salon: leeres Erlangen

Nach dem Salon: leeres Erlangen

 

P.S.: Der Blog-Gringo hätte gerne auch noch explosiveres Bildmaterial eingestellt. Z.B. Gringo-Führerscheinfotos aus grauer Vorzeit. Oder das Nudel-Foto, das im Röhrenden Hirschen erwähnt wurde. Aber Kati hält diese Fotos unter Verschluss und behauptet hartnäckig: „Die kriegst du nicht! Ich habe ein Versprechen gegeben!“ Okay, okay, verstanden. Man kann nicht alles haben…