Pol macht sich warm

Selten war eine „macht sich warm“-Vorschau-Headline derart doppeldeutig. Denn der Nordpol und seine Bewohner sind durch die globale Erwärmung in akuter Gefahr, wie alle wissen. Gleichzeitig bezieht sie sich natürlich auch auf einen neuen Comic aus dem Hause Gringo. Thomas Baehr, Comiczeichner aus Brooklyn, ist den Bewohnern des Nordpols verfallen. Ganz besonders haben es ihm die knuffigen Pinguine angetan, die nicht nur unter der Erwärmung leiden, sondern zudem von zutiefst menschlichen Problemen geplagt sind. Der deutsche Zeichner, den es nach New York verschlagen hat, zeichnet mit spitzer Feder den Alltag der Laufvögel: mal lustig, mal nachdenklich, voller Details und überrraschend. Dank Gringo Comics kommen nun auch deutsche Leser in den Genuss des Pinguin-Strips POL. Band 1 mit dem Titel ECHT COOL erscheint bei uns bereits in den nächsten Wochen.

Flinker Fröhlich

Während in Realzeit gerade erst der neunte Band aus Stephan Hagenows Comicreihe KOMMISSAR FRÖHLICH bei uns erschienen ist, ist in Hagenow-Zeit bereits der elfte Band fertig. Nach Fröhlichs Comeback mit WENN KOWALSKI KOMMT steht also einer stringenten Fortführung der Serie nichts im Wege. Band 10: HEILIGE STIMMEN und Band 11: NEUN LEBEN scharren bereits mit den Füßen. Auf seinem Blog kommissarfröhlich.de hat Stephan gerade eine Leseprobe vom elften Band online gestellt. Bis zum Erscheinungstermin von NEUN LEBEN ist es zwar noch eine ganze Weile hin… aber vorab kann sich der geneigte Leser hier schon mal den Mund wässrig machen lassen:

Kommissar Fröhlich 11 Leseprobe