Die Tagesspiegel-Bestenliste

tagesspiegel_leserumrage_utas_truckstop

Es hat inzwischen Tradition, dass die Hauptstadtzeitung Der Tagesspiegel zum Jahresende eine Jury beruft, die die besten Comics des Jahres wählen soll. Wie die Jury aus Journalisten und Fachhändlern dieser Tage entschieden hat, kann man auf den Comic-Seiten des Tagesspiegels nachlesen.

Zusätzlich waren, und auch das hat inzwischen Tradition, die Tagesspiegel-Leser aufgerufen, ihre ganz persönlichen Comic-Favoriten zu benennen. Die besten Einsendungen wurden ebenfalls veröffentlicht, und bieten eine vielfältige Ergänzung zu den Expertenmeinungen.

Mit dabei ist auch ein Gringo Comic: UTAs TRUCKSTOP von Bela Sobottke. Der Rezensent qualifiziert sich gleich mehrfach für diese Empfehlung: Er kennt Belas Strip bereits aus On Tour, dem Anfang des Jahres eingestellten Kunden-Magazin der Union Tank Eckstein GmbH & Co. KG, und ist zudem selber Fernfahrer und Spediteur. Der Mann muss es wissen, und wir sagen Danke für diese gewichtige Wortmeldung! Alle Lesermeinungen gibt es hier:

Die Tagesspiegel-Leserfavoriten 2016

Sobottke im Comic Jahrbuch

comic_jahrbuch_2017-sobottkeDas druckfrische COMIC! JAHRBUCH 2017 widmet unserem Gringo-Recken Bela Sobottke ganze 10 Seiten mit einem umfangreichen Interview und jeder Menge Bildmaterial. Journalist Christian Endres hat das Interview geführt und spannt unter dem Titel REVOLVERHELDEN, MUTANTEN UND FERNFAHRER den Bogen von Belas Gringo-Veröffentlichungen über seine Auftragscomics, bis zu Arbeitsweise, Inspiration, und Einschätzungen zur deutschen Comic-Landschaft. Das ist ohne Zweifel die umfangreichste Darstellung von Belas Arbeit, die es bisher gab. Als wäre das nicht genug, zieren seine Zeichnungen auch das Inhaltsverzeichnis und das Backcover des Buches. Das vom Interessenverband Comic e.V. ICOM herausgegebene Jahrbuch ist immer sehr lesenswert, und dieses Jahr ist es für Bela-interessierte Comic-Freunde unverzichtbar.

Das COMIC! JAHRBUCH 2017 ist ab sofort für 15,25 Euro im Fachhandel erhältlich.

Old Man Luke & Lucky Sobottke

old_man_luke_tagesspiegel_sobottke

Die Berliner Tageszeitung Der Tagesspiegel ist allen Comicfreunden wohlbekannt. Denn der Tagesspiegel hat, organisiert von Redakteur und Comicfreund Lars von Törne, nicht nur ausgezeichnete Comic-Berichterstattung im Internet, sondern auch eine monatlich erscheinende Comicseite im gedruckten Blatt. Über Comics unseres Gringo-Zeichners Bela Sobottke wurde dort schon öfter berichtet, z.B. über UTAs TRUCKSTOP oder KEINER KILLT SO SCHÖN WIE ROCCO. Aber diesmal verhält es sich umgekehrt: Bela berichtet über Comics! Und zwar über Lucky Luke.

Der Mann, der schneller zieht als sein Schatten, feiert dieses Jahr bekanntlich seinen siebzigsten Geburtstag. Bela, lebenslanger Lucky Luke-Freund und Western-Enthusiast, gratuliert mit einem ausführlichen Artikel, in dem er ausgehend von persönlichen Anekdoten viel wissenswertes zu Lucky Luke berichtet. Obendrein gibt es noch eine exklusive Zeichnung von Bela, die den Lonesome Cowboy im Rentenalter zeigt. Passend dazu ist auch der Titel des Artikels gewählt: OLD MAN LUKE. Eine runde Sache. Ab zum Kiosk!

UPDATE 03.11.16: OLD MAN LUKE ist nun auch online verfügbar!

Yay, Comics! bei der GCC Berlin

german_comic_com_berlin

Unser Gringo-Genosse Bela Sobottke hatte wieder einmal das Vergnügen, beim herausragenden Comic-Podcast Yay, Comics! zu Gast zu sein. Diesmal war kein neuer Comic von Bela der Anlass, Sondern die erste German Comic Con Berlin. Carlos von Yay, Comics!, Mike vom Comicladen Grober Unfug und Bela (und, mit kleinem Gastauftritt: Katja) besuchten das Event in den Berliner Messehallen und nahmen das ganze mal näher unter die Lupe. Spontane Kommentare, hemmungslose Fachsimpelei und allerhand Schabernack schnitt Carlos zu einem unterhaltsamen, knackigen, 24minütigen Podcast zusammen. Comics, Fernsehstars, Merch, noch mehr Merch, Honecker, Black Emanuelle – kein Eisen ist den Dreien zu heiß. Reinhören!

Yay,Comics! #39: German Comic Con Berlin mit Carlos, Mike und Bela